Seite 2 von 35 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 514
  1. #16
    Benutzerbild von JoylesS
    Registriert seit
    Sep 2001
    Ort
    Teisendorf
    Beiträge
    4.677
    Likes
    341
    jaa, endlich. Vorallem mit Tom Hardy!
    Zitat Zitat von Overmind Beitrag anzeigen
    Die Änderung, dass Kasernen nun ein Depot benötigen, find ich absolut witzlos. (Und das sag ich als Zergspieler.) Wenn, dann sollte das auch für alle Rassen gelten: Pool benötigt Overlord und Warpknoten benötigt Pylon. Warum sollte Terra als einzige die Einschränkung haben?


  2. #17
    Benutzerbild von reddy.LIKE
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    3.579
    Likes
    23507
    Zitat Zitat von YesNoCancel Beitrag anzeigen
    hab die tage london spy auf netflix angefangen. hat mich sehr angefixt, ziemlich spannend.

    Wollte mich hier noch mal ganz persönlich bei ync für diese top empfehlung bedanken, danke.

    Echtes meisterwerk! Wenn man auf der suche nach ner fsk 18 version von brokebake mountain war, junge waaaaas ist verkehrt bei dir nach 60 minutem harten gayplott und massiven sexszenen war ich erst mal duschen. Ich checks nicht schaut man das jetzt als aufgeklärter queermann von welt? Bin ich echt son fensteropa, dass ich damit nix anfangen kann ich mein shit ich dachte es geht um spionage, stattdessene bin ich inem hinterlader comingout drama gefangen und es hört einfach nicht auf. Ich weinte. Welt hat mich abeghangen... Sitze da und verstehe sie nicht mehr. Danke dafür.
    hello.

  3. #18
    Gelöscht
    Guest
    die serie lohnt sich schon alleine wegen jim broadbent, mark gatiss und der immer großartigen charlotte rampling. mag ja sein, dass sich deine rosette wegen akuter homophobie (wahrscheinlich wohl er aus angst, dein glied könnte dabei zucken und dich in heillose sexuelle verwirrung stürzen) zusammenzieht. ändert aber nichts dran, dass der plot verdammt spannend insziniert ist.

  4. #19
    Benutzerbild von reddy.LIKE
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    3.579
    Likes
    23507
    Hab vielleicht auch aus humoristischen und flamegründen etwas überzogen aber ohne flachs konnts wirklich nicht weiter schauen... Und muss ja irgendwie liefern die serie bei der aufwendigen produktion und starbesetzung. Ich werds leider nie raus finden.

  5. #20
    Gelöscht
    Guest
    die gefühlsduselei wird halt anfangs benötigt, um ein vehikel für die motivationen von danny zu konstruieren. hätte danny titten, würdest du dich wahrscheinlich nicht damit aufhalten und hättest die letzten 3 folgen schon weggesuchtet.

    alex stirbt ja dann recht zügig und ab dann wirds recht schnell recht weird.

  6. #21
    Benutzerbild von XX3XX
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    394
    Likes
    1
    https://www.youtube.com/watch?v=xXpPweAooeE

    Dauert zwar noch aber die vorfreude steigt

  7. #22
    Benutzerbild von MegaVolt
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    12.322
    Likes
    945
    Ich habe mal etwas in den Weiten des Internets herumgesucht und einige Serien gefunden, die eigentlich von der Beschreibung her ganz interessant klingen, von denen ich aber vorher noch nie gehört habe. Kennt die jemand und habt ihr evtl. eine Empfehlung, was davon man sich anschauen könnte?

    The Magicians
    The Frankenstein Chronicles
    Lucky Man
    Jekyll and Hyde
    Banshee
    The Librarians
    The Shannara Chronicles
    Penny Dreadful

    Ich mag generell fast alles im Bereich Fantasy / SciFi und falls es eine sehr gute Action-Serie ist dann auch das, ist aber sonst nicht so mein Genre.

  8. #23
    Supervisor Benutzerbild von Horst Schlemmer
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    1.244
    Likes
    131
    Von Penny Dreadful hab ich Season 1 gesehen und die hat mir ziemlich gut gefallen. Den Rest hab ich noch nicht gesehen.

  9. #24
    Benutzerbild von Cubusin
    Registriert seit
    Okt 2003
    Beiträge
    1.021
    Likes
    38
    Banshee is richtig gut, kann ich dir nur empfehlen. Läuft derzeit auch leider schon die letzte Staffel.
    Penny Dreadful hab ich beide Staffeln gesehen und fand ich net grad den überhammer, war aber ok zum anschauen

  10. #25
    Benutzerbild von MegaVolt
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    12.322
    Likes
    945
    Danke, Banshee werde ich dann mal auf meine Liste setzen.

    Ich habe gestern mit meiner Freundin zusammen zwei Folgen Penny Dreadful angeschaut und es ist sehr unterhaltsam. Die Schauspieler sind toll, die Serie ziemlich abgefahren und bisher auch sehr verwirrend aber so gefällt mir das Wir bleiben auf jeden Fall dran, mal schauen wie sie sich entwickelt.

    Ich habe dann heute mal ein bischen in The Magicians reingeschaut. Das ist nicht wirklich gut, aber trotzdem überraschend unterhaltsam, einfach weil es stellenweise so trashig ist dass es schon wieder Spaß macht. Die Handverrenkungen bei der Zauberrei sind einfach nur lustig Die Story springt auch etwas wild und so ganz nachvollziehbar sind die Charactere leider nicht. So wirklich empfehlen kann ich es nicht aber dennoch will ich irgendwie weiter schauen, was ich gerade selbst nicht so ganz verstehe

    The Blacklist habe ich auch letztens mal angefangen. Anfangs fand ich es extrem geil, die Psycho-Masche ist toll umgesetzt. Das nutzt sich aber leider sehr, sehr schnell ab und die "gute" Seite ist einfach so unglaublich dumm dargestellt (was in der Serie der Fall sein muss, damit "er" ihnen immer helfen kann) dass es einfach nervt, viel zu übertrieben. Mittlerweile habe ich gar keine Lust mehr, weiter zu schauen.
    Die Folge wo sie den Typen jagen, der Doppelgänger für Leute "baut", diese umbringt um seiner Kundschaft ein neues Leben ohne Verfolger zu ermöglichen - da bringt er seine eigene Familie um und alle so "Hey, die sind jetzt tot, so ein Mist aber auch, wir sind zu spät!" - echt jetzt, ein bischen suspension of disbelief ist ja drin aber das geht eindeutig zu weit, wenn die Figuren in der Serie gehirnamputierte Vollidioten sind dann nimmt es den ganzen Spaß).

  11. #26
    GröBaZ Benutzerbild von Moranthir
    Registriert seit
    Okt 2003
    Beiträge
    6.888
    Likes
    2111
    Banshee ist nicht richtig gut, aber man kann es anschauen. Da der Protagonist weiß ist und die sozialen Interaktionen zwar behindert, aber auch nicht behinderter sind als in SoA, dürfte es MV gut gefallen. Gewalt ist immer eine Lösung und elbows can melt knuckles. Da wurde imo trotzdem viel Potenzial verschwendet.

    The Shannara Chronicles sind so schlecht, dass selbst Sabel trotz Love Triangle davon Abstand halten dürfte. 90er Trash-Feeling.

    Penny Dreadful ist naja. Antiklimaktische Kämpfe, aber eine Staffel lang fand ich es okay.
    Zitat Zitat von havii
    Du Wurst lebst nur weil es einen Staatsvertrag gibt. Ich lebe weil ich stark bin.
    Irgendwann ist das alles hier auch wieder vorbei und dann kannst Du dir deinen Selbstbetrug in den Arsch stecken.
    #bärenhöhle

  12. #27
    Benutzerbild von MegaVolt
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    12.322
    Likes
    945
    Du scheinst es echt nicht gut zu vertragen, wenn jemand The Wire nicht mag.

    90er trash hört sich auch fast interessant an. Mal schauen, wie lange ich es aushalte Das wird dann aber wohl recht weit hinten angestellt.

    Wie schaut's mit Frankenstein vs. Jekyll and Hyde aus?

  13. #28
    Benutzerbild von tic0r
    Registriert seit
    Okt 2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.539
    Likes
    2332
    Hab von Banshee die ersten drei Folgen geguckt und wieder aufgegeben. Wenn ich Gore/Gewalt sehen will guck ich mir nen Horror an, dann stören mich aufgrund der Menge an Blut auch die Darsteller nicht so sehr. In Banshee gibt es einfach nicht einen vernünftigen Schauspieler und die Drehbücher schreibt n Dreijähriger. Große Kombo.
    In etwa so packend und dramatisch in Szene gesetzt wie Person of Interest.

  14. #29
    Benutzerbild von Bier Bauch
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    1.810
    Likes
    623
    scheinbar gibts noch keinen thread dazu



    hab mir mal die ersten 3 folgen gegeben
    nunja...
    schauspielerisch ziemlich grottig, die handlung, vor allem die begründung ihres plötzlichen outcomes völlig an den haaren herbeigezogen, die connection mit superman, ihrem cousin, mit dem sie in folge 3 auch mal auf ihrem arbeitslaptop CHATTET, james olsen ist plötzlich ein neger... was soll man dazu noch sagen

    trotzdem ist die gute Melissa Benoist ganz süß (pro tipp - the fappening ) und als hommage an "die abtenteuer von luise und clark" werd ich mir die erste staffel mal komplett geben


    Zitat Zitat von -Nas- Beitrag anzeigen
    DAMIT MAN NOCH MEHR VOM TAG HAT! LOL!
    ZEIT MIT DER FAMILIE VERBRINGEN!

    GEH SCHEISSEN!

  15. #30
    OT-Forum
    Tippspielmeister Snooker Fantasy 2014
    Benutzerbild von pinko
    Registriert seit
    Okt 2008
    Ort
    Meer
    Beiträge
    11.056
    Likes
    12865
    hab die erste staffel zu 3/4 mal an nem wochenende durchgesuchtet. der anfängliche trash-charme verfliegt recht schnell, die story wird von folge zu folge dümmer. melissa benoist ist süß, aber das allein ist zu wenig. musste die serie dann gegen ende der 1. staffel abbrechen, weil ich die blödheit nicht mehr ausgehalten habe.
    beer gives power
    #bärenhöhle

    ballern

Seite 2 von 35 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •