Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 37
  1. #16
    Benutzerbild von Fexx
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    1.283
    Likes
    15
    Wer hats? Impressionen? Ich bin kurz davor, den Trigger zu pullen


  2. #17
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.986
    Likes
    236
    Ich spiel seit gestern und bin ganz angetan. Wenn man sich davon löst das Spiel so wie EU IV oder CK2 zu spielen. Man muss sich ein wenig drauf einlassen. Vorsicht, als Rome ist es etwas langweilig, ich empfehle Carthage oder Makedonien.

  3. #18
    Benutzerbild von Fexx
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    1.283
    Likes
    15
    Zitat Zitat von parats' Beitrag anzeigen
    Ich spiel seit gestern und bin ganz angetan. Wenn man sich davon löst das Spiel so wie EU IV oder CK2 zu spielen. Man muss sich ein wenig drauf einlassen. Vorsicht, als Rome ist es etwas langweilig, ich empfehle Carthage oder Makedonien.
    Please elaborate. Was heißt "davon lösen"? Meinst du die Warmachine in Eu4?

    Mein erster Run würde Makedonien oder irgendein Makedonischer Sucessorstate werden.

  4. #19
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.986
    Likes
    236
    Mein Problem war, dass ich EU IV grundsätzlich als map painter spiele. Das heißt von 1444 maximales blobben. Genau das geht eben hier nur bedingt.

  5. #20
    Benutzerbild von Fexx
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    1.283
    Likes
    15
    Zitat Zitat von parats' Beitrag anzeigen
    Mein Problem war, dass ich EU IV grundsätzlich als map painter spiele. Das heißt von 1444 maximales blobben. Genau das geht eben hier nur bedingt.
    Das klingt eher, als wäre hier Roleplay/Tall spielen angebracht? Das wäre top. Ich habe vor kurzem Mary Beards - SPQR gelesen. Das Buch und die Schilderung des politischen Lebens haben echt Luft auf das Setting gemacht. Generell taugt es als guter Begleiter zum Game, denke ich.

  6. #21
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.986
    Likes
    236
    Naja, es ist schon ein map painter. Aber eben nicht so schnell wie eu iv. Für alles braucht mana und wenn man zu schnell wächst drohen civil wars die wirklich böse enden können.

    Achja, die technische performance ist aber nur durchschnittlich...
    Geändert von parats' (26. April 2019 um 20:30 Uhr)

  7. #22
    Benutzerbild von Fexx
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    1.283
    Likes
    15
    Schade, ich hatte gerade die Sabiner erobert, als die Performance komplett einbrach. Die Musik stotterte und wiederholte sich, der Spiel"fluss" war völlig hinüber, auf Ingame-Speed 2 ... Ich habe es anschließend refunded. Vielleicht tut sich mit dem nächsten Patch ja noch etwas. Bis dahin sah es interessant aus. Für ein 40€ Spiel ist es mir dann doch zu viel geruckel.

  8. #23
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.986
    Likes
    236
    Das ist die angesprochene technische Performance. Auf meinem Hauptrechner läuft es durchschnittlich, trotz Ryzen 2600x und RX5800 mit 16GB Ram. Ka was die da für einen Bock geschossen haben, hoffe aber auf einen Patch binnen der nächsten Tage, damit ich es auch auf dem Notebook spielen kann..

  9. #24
    Benutzerbild von Outsider23
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    21.339
    Likes
    4756
    Die Paradox army die unter jedem schlechten steam review gleich eine verschwörung vermutet wenn 2 reviewer ähnliche beschwerden vorbringen. Internet gold.
    You know, we have a saying in Massachusetts:"Maybe someday you get horribly sick and die!"

  10. #25
    Benutzerbild von Btah
    Registriert seit
    Mär 2001
    Beiträge
    23.943
    Likes
    885
    Hatte mir gestern Abend nen Stream angeguckt, der Typ hatte Early Access also schon 140h oder so in den Spiel und kannte auch die anderen Paradox-Titel. Dessen Kritikpunkte fand ich solide, ergo weiß ich dass ich mir das Spiel frühesten in 0,5-1 Jahr holen muss.

    Am überzeugendsten fand ich letztlich den Punkt Contentmangel. Eigentlich nur für ein paar wenige Civs ein paar Ziele (außer Regierungswechsel o.ä.) und selbst dort sind es zu wenig und sowas wie zB nur 4 Gebäude. Ohne Frage wird da noch Content kommen, bestimmt sogar auch ohne DLCs kaufen zu müssen. Weiß aber nicht warum ich das Spiel jetzt spielen sollte.
    Zitat Zitat von mistergecko Beitrag anzeigen
    Lies dir deinen Post unironisch durch: "Subtile" Beleidigungen mit schaugestellte Arroganz, die dir wahrscheinlich nicht mal mehr auffällt.

  11. #26
    OT-Forum
    Tippspielmeister Snooker Fantasy 2014
    Benutzerbild von pinko
    Registriert seit
    Okt 2008
    Ort
    Meer
    Beiträge
    11.057
    Likes
    12870
    werde die grundregel bzgl. aller paradox-spiele befolgen und mir das spiel in 1-2 jahren nochmal anschauen.
    bin atm eh mit ck2 und stellaris genug ausgelastet.

    das setting an sich wyrde mich arg reizen, antike ist immer spannend.
    beer gives power
    #bärenhöhle

    ballern

  12. #27
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.986
    Likes
    236
    Ich würde auch jedem zur Abwartung raten, wenn man nicht sattelfest ist was frische paradox Spiele angeht.

  13. #28
    Benutzerbild von waah11
    Registriert seit
    Okt 2002
    Beiträge
    7.382
    Likes
    529
    Dann bin ich ja froh, hab ichs mir dieses WE nicht geholt .

    Dafür die beiden Civ6 Addons und... seufz... Eigentlich wird das Spiel damit eindeutig viel besser. Nur ist die AI nach wie vor einfach behindert hoch 10. Auf "normal" und drunter ist sie so schlecht, dass man auch genau so gut ohne Gegner spielen kann und auf höheren Kriegt sie so abartige Boni, dass es das Spielgefühl komplett ruiniert z.B. Oneshotten AI-Apostel schon auf King Missionare und Gurus, man braucht 2-3 Apostel um ein gegnerisches zu töten u.s.w.u.s.f.. Da war Civ 5 bei weitem besser und auch da wars nicht herausragend.
    Stop Rape, Say yes.

  14. #29
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.986
    Likes
    236
    Mittlerweile habe ich so die groben Mechaniken kapiert und bin nun an meinem zweiten Spiel als Macedon. Wenn die technischen Probleme beseitigt wäre, würde es zumindest bei mir das volle Suchtpotenzial entfalten. Aktuell ist die Performance aber eine gewisse Bremse, hoffentlich kommt da bald was.
    1887

  15. #30
    Technik/Software Forum
    Casino Port Zion
    Benutzerbild von ROOT
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    DA/MS
    Beiträge
    6.879
    Likes
    279
    Hab inzwischen knapp 10h gespielt. Bei mir läufts recht ordentlich, ich lasse eh meistens nur auf Speed 3-4 laufen. Die fehlenden Auto-Pause Optionen/Event-Log sind mir etwas unverständlich, das gab es doch alles in EU4 schon?

    Von Interface und Bedienung fühlt sich das Spiel damit leider stellenweise eher wie ein Rückschritt an (der Ledger fehlt z.B. auch).
    Insgesamt kam mir EU4 zum Releasezeitpunkt reifer vor, manchmal fühlt sich das Spiel ein bisschen belanglos an.. Mag aber auch sein, dass ich mit der Epoche geschichtlich zu wenig vertraut bin und mir daher häufig die Orientierung fehlt.

    Mir sagen 90% der Länder- und Klannamen nichts, man hat das Gefühl das Weltgeschehen läuft ziemlich an einem vorbei, man bekommt so gut wie nie etwas davon mit was in anderen Ländern passiert. Natürlich ist 300 B.C. noch nicht so "globalisiert" wie 1700 Jahre später in EU4, und ich muss Imperator:Rome zugestehen dass die Innenverwaltung mit Senat, Familien, Gouverneuren, Pops, Ressourcenüberschuss usw. um einiges interessanter ist als in EU4. Ist doch auch irgendwie ganz cool, wenn es eine eigene Herausforderung ist das Eroberte zu halten, sichern und stabilisieren.
    Enttäuschend finde ich das Provinz-Ausbauen mit gerademal 4 Gebäudetypen die dann lediglich gestackt werden können.
    Irritierend: Ich spiele als Rom und hab quasi keine Chance die 'Scorned Families' Warnung loszuwerden, da es gefüht viel mehr Familien als zu vergebende Posten gibt -- zudem sehr unübersichtlich die ganzen Namen erstmal zuzuordnen.

    Insgesamt finde ich das Spiel gut, aber es sollte definitiv auch noch verbessert werden. Etwas mehr Informationen über geopolitische Zusammenhänge, zumindest von den größeren Mächten, müssen her, neben Interfaceverbesserungen.

    Wer sich aber ernsthaft echauffiert wie "unfertig" das Spiel ist, erinnert sich wohl nicht mehr an die Zeit _vor_ EU4.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •