Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 50
  1. #1
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.184
    Likes
    258

    Imperator: Rome

    Gestern ist das Erscheinungsdatum verkündet und die Pre-Order freigeschaltet worden.
    Wer ist genauso hyped wie ich?

    https://forum.paradoxplaza.com/forum...il-25.1150221/
    1887


  2. #2
    Benutzerbild von Stirling
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    3.531
    Likes
    2754
    Medium. Setting spricht mich zwar sehr an ( deutlich mehr als bei eu oder hoi), aber ist halt so ne Paradox Tabellenapplikation.

  3. #3
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.184
    Likes
    258
    Die Frage ist in der Tat wo der Weg hingeht. Die Richtung CK2 oder Stellaris im aktuellen Stand würde mir mehr zusagen.
    Ein zweites EU IV brauche ich nicht, mir reicht das eine.
    1887

  4. #4
    GröBaZ Benutzerbild von Moranthir
    Registriert seit
    Okt 2003
    Beiträge
    6.907
    Likes
    2174
    braucht es typischerweise nicht 1-2 dlcs, bis paradox-spiele gut sind? setting macht mich prinzipiell an...ich frage mich aber vom balancing, wie das mit verschiedenen einstiegen etc gehen soll.
    Zitat Zitat von havii
    Du Wurst lebst nur weil es einen Staatsvertrag gibt. Ich lebe weil ich stark bin.
    Irgendwann ist das alles hier auch wieder vorbei und dann kannst Du dir deinen Selbstbetrug in den Arsch stecken.
    #bärenhöhle

  5. #5
    Benutzerbild von Stirling
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    3.531
    Likes
    2754
    Meint ihr das wird anders als Europa universalis: Rome?

  6. #6
    Benutzerbild von Misfit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10.380
    Likes
    14413
    ich bin kein fan wenn es nur so eine kurze und spezifische zeitperiode umfasst, selbst wenn es als spiel gut ist finde ich sowas auf dauer doch arg langweilig.
    ähnlich der hoi reihe, spiele die gerne, aber da ist auch schnell die luft raus.
    Zitat Zitat von MegaVolt Beitrag anzeigen
    Gemeint war das offensichtlich als Antwort auf Misfit, der von angeblichem "nüchtern und sachlich posten" geschrieben hat, dies aber hier im Forum ganz und gar nicht tut.

  7. #7
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.184
    Likes
    258
    HoI ist aber auch wirklich sehr komprimiert. CK2 oder EU4 Spannen wären da wünschenswerter.

  8. #8
    Benutzerbild von Stirling
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    3.531
    Likes
    2754
    Schätze mal es fängt kurz nach dem Tod alexanders an und geht dann mindestens bis zum Ende der römischen Republik, also ca 300 Jahre

  9. #9
    OT-Forum
    Tippspielmeister Snooker Fantasy 2014
    Benutzerbild von pinko
    Registriert seit
    Okt 2008
    Ort
    Meer
    Beiträge
    11.574
    Likes
    13267
    Zitat Zitat von Stirling Beitrag anzeigen
    Schätze mal es fängt kurz nach dem Tod alexanders an und geht dann mindestens bis zum Ende der römischen Republik, also ca 300 Jahre
    warum nicht länger? die größte expansion war erst während der kaiserzeit.
    beer gives power
    #bärenhöhle

    ballern

  10. #10
    Benutzerbild von Sodom&Gomorrha
    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    4.532
    Likes
    36
    Mich interessiert zwar die Epoche zugegebenermaßen nicht so sehr (bin damit wohl in der Minderheit), wobei ich mit nichtmal 300 Stunden Quasi-Nub in EU IV bin. Will mir kein Urteil bilden, bis nicht erste Reviews draußen sind. Sich mal nen "kurzes" LP geben oder irgendwann für nen Appel und ein Ei das Grundspiel mitnehmen und bei Bedarf ein paar Expansions dazu kann man ja immer noch machen.

    Interessanter wäre wohl eher, welche Technik für I:R kommt. Laut Reddit und Co. soll die Clausewitz Engine weiterhin die Basis sein, mit ein paar Optimierungen. Nicht dass das Ding dann im Endgame selbst auf einem 345340583745-Kerner dann nur mit 30% der maximalen Geschwindigkeit auf einem Mittelklasserechner läuft (habe selbst einen i5-6600, der für das meiste Zeug heute völlig okay ist). Oder die machen das bewusst so, dass man keinen fetten i7 und 32 GB RAM als Mindestanforderung benötigt.


  11. #11
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.184
    Likes
    258
    EU IV wird ab dem kommenden Patch auf 64bit gehoben, insofern macht die Engine da schon noch Sprünge. Clausewitz hat aber aufgrund der Architektur Ressourcenbedarf, ist halt ein Fluch und Segen diese Engine.

  12. #12
    Benutzerbild von Stirling
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    3.531
    Likes
    2754
    Zitat Zitat von pinko Beitrag anzeigen
    warum nicht länger? die größte expansion war erst während der kaiserzeit.
    Hab ja geschrieben "mindestens", aber eu Rome ging glaube auch nur ungefähr bis zur Jahrtausendwende. Vielleicht, weil ab da Kriegsmäßig eigentlich nicht mehr viel passiert ist? Da ging es halt immer mal wieder zwischen den Römern und parthern ein bisschen hin und her und ein paar prügeleien mit Germanen und dakern. Das war aber alles nichts mehr, was das Weltgeschehen großartig verändert hätte.

    Ansonsten wahrscheinlich bis zur Teilung, also nochmal ca 400 Jahre länger. Wobei man theoretisch ja bis 1453 spielen könnte

  13. #13
    Benutzerbild von Fexx
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    1.293
    Likes
    15
    Für alle Imperator Rome fixierten empfehle ich als "Indie"-Titel mal das Field of Glory - Empires.

    Im Grunde sowas ähnliches wie Imperator: Rome, nur von den Machern des tabletop basierten (und herrvorragenden) Field of Glorys. Hier mal mit Screenshots.

    Hier soll man die Kämpfe in die Field of Glory 2 Engine einbinden und direkt spielen können. In wieweit das aber "besser" als P'dox ist, bleibt abzuwarten. Immerhin ist das quasi David gegen Goliath.

    Imperator Rome: Ich war sehr gehyped, bin aber inzwischen irgendwie abgekühlt... Ein neues Eu4 kann ich mir vom Spielaufwand (fast 700h) nicht mehr erlauben

  14. #14
    Kunge Benutzerbild von Tür
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    14.858
    Likes
    32824
    FoG2 habe ich mir auf den Tipp hier mal gegönnt, ist ganz ulkig. Zumindest wenn man die Zeit mag. Wenn man die Kämpfe darin aber alle spielen soll dauert Empires ewig.

    Zu Rome selbst kam bei mir nie der volle Hype raus, wurde im Paradox-Subreddit afair auch eher kritisch behandelt. Da ich das Szenario aber mag werde ich die Entwicklung zumindest verfolgen. Ich hoffe wirklich dass ein echter Fokus auf die handelnden Personen ist, alles andere wird der Zeit nicht gerecht.

    --------__@      __@       __@
    ----- _`\<,_   _`\<,_   _`\<,_
    ---- (*)/ (*) (*)/ (*) (*)/ (*)
    ~~~~~1.Rädelsführer~~~~~

    "Ich bin die Tür" - Johannes 10:9
    #bärenhöhle
    <-- DA IST DIE TÜR!

  15. #15
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.184
    Likes
    258
    Auf gehts!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •