Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 84

Thema: Store Wars

  1. #31
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.025
    Likes
    243
    https://www.computerbase.de/2019-04/...ion-geruechte/

    Mal abwarten was dran ist, es wäre aber wirklich sehr ärgerlich...


  2. #32
    OT-Forum
    Tippspielmeister Snooker Fantasy 2014
    Benutzerbild von pinko
    Registriert seit
    Okt 2008
    Ort
    Meer
    Beiträge
    11.123
    Likes
    12914
    Zitat Zitat von parats' Beitrag anzeigen
    https://www.computerbase.de/2019-04/...ion-geruechte/

    Mal abwarten was dran ist, es wäre aber wirklich sehr ärgerlich...
    Das wäre brutal. RDR2 war das prominenteste Game des letzten Jahres, mit dem Deal würde Epic instant Millionen von Käufern anziehen.
    Valve muss aufpassen.

    Für den Konsumenten kann das aber auch gute Folgen haben, sofern ein wirklicher Konkurrenzkampf entsteht und man sich mit Dumpingpreisen überbietet.
    beer gives power
    #bärenhöhle

    ballern

  3. #33
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.025
    Likes
    243
    Es wird so oder so auch im Rockstar Social Club verfügbar sein, aber der Client ist absolut krebsaids.
    1887

  4. #34
    Benutzerbild von Outsider23
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    21.414
    Likes
    4855
    Red Dead Redemption 2 ist das langweiligste spiel was ich seit ewigen zeiten gezockt hab. Ernsthaft. Einfach kein gutes spiel. Viel bling wenig spaß.
    You know, we have a saying in Massachusetts:"Maybe someday you get horribly sick and die!"

  5. #35
    Benutzerbild von Fettsack666
    Registriert seit
    Mär 2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    727
    Likes
    44
    Zitat Zitat von pinko Beitrag anzeigen
    Für den Konsumenten kann das aber auch gute Folgen haben, sofern ein wirklicher Konkurrenzkampf entsteht und man sich mit Dumpingpreisen überbietet.
    Für den Konsumenten hat es aber so lange keine guten Folgen, wie bspw. die verringerten Abgaben durhc Preisminderungen nicht an ihn weiter gegeben werden. Es ist ja schön, dass statt 30% nur 12% an die Vertriebsplattform gehen, aber wieso kostet dann Metro:Exodus bei Epic genauso viel, wie es bei Steam gekostet hat? Das Märchen von der Preissenkung wurde den Spielern schon einmal erzählt, nämlich als man erst die Euro-Boxen mit allerhand Inhalt (Hallo, gedruckte Handbücher) aus dem Verkauf genommen hat und dann peu a peu auf digitale Vertriebswege umgeschwenkt ist. Die verringerten Verpackungskosten, Vertriebskosten etc. sind zu keinem Zeitpunkt an den Verbraucher weiter gegeben worden, wieso zur Hölle sollte man auf die Idee kommen, dass Epic jetzt nur aus reiner Gönnerhaftigkeit gegenüber dem Verbraucher agiert?

    Und nochmal: Exklusivdeals sind keine Konkurrenz. Es geht Epic augenscheinlich erstmal nur darum, einen Fuß in die Tür zu bekommen. Das ergibt für mich als Kunden nur "Friss oder stirb", einen Zugewinn habe ich dadurch nicht. Es ist ja nicht so, als wären all diese Exklusivdeals ohne Epic nicht auf dem PC released worden. Epic will erst mal keine Konkurrenz, weil sie wissen, dass sie auf dem Papier für den Endverbraucher noch das sehr viel schlechtere Produkt anbieten. Wenn sie sich sicher sein könnten, dass ihr Launcher Bestand hat, könnten sie diese Deals lassen. Aber dann hätten sie ja kein Alleinstellungsmerkmal, keine Nische.

    Und dass sie die 12% nicht auf Dauer halten können, weil es nicht wirtschaftlich ist, das haben sie ja unterdessen selbst schon zugegeben.

  6. #36
    OT-Forum
    Tippspielmeister Snooker Fantasy 2014
    Benutzerbild von pinko
    Registriert seit
    Okt 2008
    Ort
    Meer
    Beiträge
    11.123
    Likes
    12914
    Und nochmal: Exklusivdeals sind keine Konkurrenz. Es geht Epic augenscheinlich erstmal nur darum, einen Fuß in die Tür zu bekommen. Das ergibt für mich als Kunden nur "Friss oder stirb", einen Zugewinn habe ich dadurch nicht.
    Ich sehe es ja genauso. Solange der Epic Store so kacke ist, werde ich mir ihn auch nicht installieren. Auch nicht wegen RDR2, das mich wirklich interessieren würde - sofern es denn kommt. Grundsätzlich kann Vielfalt schon kundenfreundliche Ergebnisse zeigen, Onlinemärkte neigen aber stark zu Monopolen, bzw. Oligopolen. Ich denke, dass der Epic Store aufgrund der Finazkraft von Epic ziemlich schnell von vielen Leuten benutzt werden wird. Großartige Preiskämpfe dürfte es nur dann geben, wenn auf allen Plattformen ein Blockbuster erscheint, und auch da sind den Verkäufern die Hände gebunden, weil Publisher ihnen sicherlich nicht erlauben, in den Monaten nach Release mit Dumpingpreisen zu kommen. Es wird sich eher auf Sales auswirken, denke ich.
    beer gives power
    #bärenhöhle

    ballern

  7. #37
    Benutzerbild von Outsider23
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    21.414
    Likes
    4855
    Die Release preise sind vielleicht nicht billiger geworden aber wie schnell und oft es die spiele dann bald für ~30€ in nem sale gibt während die kopien im ladengeschäft noch bei 50+ rumhängen. Wenn man gewillt ist zu warten ist mit der online distribution schon einiges deutlich billiger geworden. Wenn man dann noch keine bedenken hat und keyreseller benutzt wirds ja nochmal deutlich günstiger.
    You know, we have a saying in Massachusetts:"Maybe someday you get horribly sick and die!"

  8. #38
    Benutzerbild von haschischtasche
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    10.644
    Likes
    344
    Jain, die Releasepreise sind günstiger geworden, halt nur nicht wenn man direkt über Steam kauft. Bei Zweithändlern allerdings schon, da kriegt man ein brandneues AAA Release auch öfters mal für 40€. (Und ich rede hier nicht von SEA gray-market key-resellern, ich rede von europäischen Händlern die offizielle Partnerschaften mit Publishern haben, wie GMG zum Beispiel.)
    .
    .

    primum nihil nocere
    .
    .

  9. #39
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.025
    Likes
    243
    https://www.gamestar.de/artikel/epic...am,3342752.amp

    Ein ehemaliger Steam Mitarbeiter "packt" aus. Der neue Epic Store wird pc gaming zurück bringen.
    1887

  10. #40
    Benutzerbild von Misfit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.381
    Likes
    13535
    wat?
    wo biegt epic denn irgendwas hin? habe nicht mitbekommen dass die spiele dort günstiger sind, obwohl die gebühr niedriger ist.
    wird ja auch niemand gezwungen auf steam zu veröffentlichen, aber dafür gibts eben ne menge pr, reichweite, forum, workshop, download server, etc.
    Zitat Zitat von MegaVolt Beitrag anzeigen
    Gemeint war das offensichtlich als Antwort auf Misfit, der von angeblichem "nüchtern und sachlich posten" geschrieben hat, dies aber hier im Forum ganz und gar nicht tut.

  11. #41
    Benutzerbild von Gashawk
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    865
    Likes
    145
    da gibts diese firma ,wie heisst sie doch gleich... die haben da so ein ding gemacht so ca 97rumm?oder wars 96? battle.net ? das kann sein oder? die dortigen exklusivtitel gibts doch aber auch nur dort oder nicht?(Reseller jaja....) jeder der jetzt rummheult das es irgendwas exklusiv auf einer plattform ausserhalb steam gibt möge bitte seine ganzen battlenet einkäufe zurückgeben. konkurenz belebt das geschäft,das ist und wird immer so sein , wir als kunden müssen uns ebend nur entscheiden ob wir das wollen oder nicht und zwar jeder für sich. und das computerspiele immer teurer werden ist halt ein trend der die letzten 2 jahrzehnte nicht abreißt.

    natürlich hätte ich auch gerne alles in einem launcher,aber ich hätte auch gern viele andere dinge im leben und muss mich damit arrangieren das ich diese nicht kriege.

  12. #42
    Benutzerbild von Btah
    Registriert seit
    Mär 2001
    Beiträge
    23.993
    Likes
    890
    Zitat Zitat von parats' Beitrag anzeigen
    https://www.gamestar.de/artikel/epic...am,3342752.amp

    Ein ehemaliger Steam Mitarbeiter "packt" aus. Der neue Epic Store wird pc gaming zurück bringen.
    Wow, der Artikel ist ja wirklich nur reißerisch. Abgesehen von den 30% keinerlei Fakten, aber auf jeden Fall scheint es halt wohl Fakt zu sein, dass Steam alles kaputt gemacht hat und Epic das alles löst...aus Gründen
    und dann noch
    Da Meldungen zum Epic Store mit hoher Emotionalität verbunden sind, sich viele Diskussionen wiederholen und der Moderationsaufwand entsprechend hoch ist, haben wir uns entschieden, die Kommentare in einem Sammelthread im Forum zu bündeln. Dort könnt ihr gemeinsam diskutieren. Den Thread findet ihr hier:
    Vielleicht sollten sie die Artikel nicht nur mit Emotionen schreiben, sondern auch mal vorher Inhalte recherchieren
    Zitat Zitat von mistergecko Beitrag anzeigen
    Lies dir deinen Post unironisch durch: "Subtile" Beleidigungen mit schaugestellte Arroganz, die dir wahrscheinlich nicht mal mehr auffällt.

  13. #43
    Benutzerbild von Outsider23
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    21.414
    Likes
    4855
    Zitat Zitat von Gashawk Beitrag anzeigen
    da gibts diese firma ,wie heisst sie doch gleich... die haben da so ein ding gemacht so ca 97rumm?oder wars 96? battle.net ? das kann sein oder? die dortigen exklusivtitel gibts doch aber auch nur dort oder nicht?(Reseller jaja....) jeder der jetzt rummheult das es irgendwas exklusiv auf einer plattform ausserhalb steam gibt möge bitte seine ganzen battlenet einkäufe zurückgeben. konkurenz belebt das geschäft,das ist und wird immer so sein , wir als kunden müssen uns ebend nur entscheiden ob wir das wollen oder nicht und zwar jeder für sich. und das computerspiele immer teurer werden ist halt ein trend der die letzten 2 jahrzehnte nicht abreißt.

    natürlich hätte ich auch gerne alles in einem launcher,aber ich hätte auch gern viele andere dinge im leben und muss mich damit arrangieren das ich diese nicht kriege.
    Die firma vertreibt auf ihrer eigenen plattform ihre eigenen spiele. Nicht mal ansatzweise mit Epic zu verlgeichen.
    You know, we have a saying in Massachusetts:"Maybe someday you get horribly sick and die!"

  14. #44
    Benutzerbild von haschischtasche
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    10.644
    Likes
    344
    Zitat Zitat von Gashawk Beitrag anzeigen
    da gibts diese firma ,wie heisst sie doch gleich... die haben da so ein ding gemacht so ca 97rumm?oder wars 96? battle.net ? das kann sein oder? die dortigen exklusivtitel gibts doch aber auch nur dort oder nicht?(Reseller jaja....) jeder der jetzt rummheult das es irgendwas exklusiv auf einer plattform ausserhalb steam gibt möge bitte seine ganzen battlenet einkäufe zurückgeben.
    Mal abgesehen davon, dass du faktisch schonmal komplett daneben liegst, weil battle.net bis 2013(!) überhaupt keine Verkaufsplattform war, gibt es da ausschliesslich first-party Titel von Activision/Blizzard. Gibt natürlich 'nen ganzen Arsch voll von Gründen warum Leute das (wie bereits von mehreren in diesem Thread erwähnt) als völlig in Ordnung erachten. Allen voran natürlich, dass hier rein garnichts (aus reiner Gewinnmaximierung entgegen jeglicher Interessen von Verbrauchern und zu deren Nachteil) aggressiv von _wesentlich_ besseren Plattformen weggekauft wird.

    konkurenz belebt das geschäft,das ist und wird immer so sein , wir als kunden müssen uns ebend nur entscheiden ob wir das wollen oder nicht und zwar jeder für sich.
    Soll das ein Witz sein? Hier wird Kunden die Möglichkeit sich zu entscheiden abgenommen, und zwar explizit aus dem Grund, dass Epic einem Konkurrenzkampf mit Steam aus dem Weg gehen möchte. Vermutlich ja, weil die sich bewusst sind, dass sie den recht krass verlieren würden mit ihrem Store, der momentan wirklich null Features hat die dem Kunden zugute kommen würden.
    Geändert von haschischtasche (09. April 2019 um 19:34 Uhr)
    .
    .

    primum nihil nocere
    .
    .

  15. #45
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.025
    Likes
    243
    Zitat Zitat von Btah Beitrag anzeigen
    Wow, der Artikel ist ja wirklich nur reißerisch. Abgesehen von den 30% keinerlei Fakten, aber auf jeden Fall scheint es halt wohl Fakt zu sein, dass Steam alles kaputt gemacht hat und Epic das alles löst...aus Gründen
    und dann nochVielleicht sollten sie die Artikel nicht nur mit Emotionen schreiben, sondern auch mal vorher Inhalte recherchieren
    Eigentlich sind die GS ganz gut geworden, aber der ist der Tat absolut over the Top.

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •