Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 25
  1. #1
    Tippspielmeister 2006
    Tippspielmeister 2017
    Mr. broodwar.de 2011
    Benutzerbild von Sabel
    Registriert seit
    Aug 2002
    Ort
    Nürnberger Land
    Beiträge
    21.951
    Likes
    3838

    Monaco - Côte d’Azur - Marseille

    Dieses Jahr geht unser Sommerurlaub aller Voraussicht nach an die Côte d’Azur, irgendwo also zwischen Monaco und Marseille. Wir werden mit dem Wohnmobil zu zweit unterwegs sein, irgendwann im August, ca. sieben bis zehn Tage. Ein Zwischenstopp in Monaco soll auf jeden Fall drin sein und Marseille wollen wir uns auch ansehen. Am liebsten wäre mir ein Campingplatz irgendwo kurz vor Marseille mit coolem Sandstrand, von wo aus man eintägige Erkundungstouren planen kann. Das Budget liegt irgendwo zwischen 800 und 1000 Euro. Was mich interessiert:
    Was muss man in Monaco gesehen haben?
    Was muss man in Marseille gesehen haben?
    Gibt es sonstige Ziele der Côte d’Azur, die man nicht auslassen darf?
    Und könnt ihr Campingplätze empfehlen? Hotels fallen also raus. Wäre ja auch Verschwendung.

    Einige von euch werden sicher schon dort gewesen sein. Wäre cool, wenn ihr ein wenig berichten könntet


  2. #2
    Benutzerbild von Phayt
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    89
    Likes
    0
    Es ist ganz witzig die Formel 1 Strecke in Mnaco mal abzulaufen/zu fahren. Ansonsten ist der Yacht-Hafen ganz nett.

    Marseille fand ich jetzt nich so prickeld, zumal da das übelste Lumpenpack rumläuft, dass is echt schlimm mit der Kriminalität da.

    Wenn man schonmal in der Gegend ist, kann man sich auch gut mal Cannes anschaun.

    Ansonsten ist die Camargue nicht allzuweit entfernt, und dagibts echt hübsche Fleckchen


    In jeden Fall wünsch ich ne gute Reise
    Nee, das kann ich so nicht sagen.

  3. #3
    Community-Forum Benutzerbild von Benrath
    Registriert seit
    Mai 2003
    Beiträge
    15.414
    Likes
    1130
    auf jeden die Klippen und Camargue. Es gibt da so "falaisse" und kleine buchten die sind echt krass schön, aber auch teilweise schwer zu erreichen. Klippen sind echt krass teilweise geht halt 200m senkrecht runter. Kann man wohl gut klettern, wenn man die AUsrüstung hat.

    Ansonsten ist Marseille nicht immer so hässlich wie behauptet wird. Da ist diese Kirche mit der goldenen figur drauf und auch in der Stadt kann man rumlaufen.

    Nach aix fahren lohnt auf jeden fall noch, ist ein schönes Städtchen.
    "Wenn ihr nicht wisst wovon ihr redet, sprecht von einem System."


    "Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht !"

    "wollen wollen ist die höchste Form der Unterdrückung"

  4. #4
    Benutzerbild von petersilieistgeil
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    5.232
    Likes
    29
    Zu Marseille kann ich nichts sagen, aber in Monaco war ich mehrmals: kalkuliert mal 1 Tag dafür ein!

    1. Die Stadt an sich ist schon verdammt geil! Siehe F1-Circuit, Hafen, etc.
    2. Der Fürstenpalast
    3. Das Aquarium
    4. Das Casino
    5. Cafe de Paris

    Was ich an Monaco immer geil fand, war, tagsüber erst durch die Stadt zu schlendern, die Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und abends noch ins Casino zu gehen (Sakko + lange Hose einpacken!). Mit dem dort erzielten Gewinn dann luxuriös im Cafe de Paris speisen und den Tag mit +/- 0 Euro beenden.

    (Bei Gelegenheit erweitere ich das Posting.)
    Wer das liest, steht auf mich.

  5. #5
    Tippspielmeister 2006
    Tippspielmeister 2017
    Mr. broodwar.de 2011
    Benutzerbild von Sabel
    Registriert seit
    Aug 2002
    Ort
    Nürnberger Land
    Beiträge
    21.951
    Likes
    3838
    Übrigens kommt auf der Hinfahrt noch ein Zwischenstopp am Lago Maggiore in Frage, ob auf der schweizerischen oder italienischen Seite spielt keine große Rolle. Ebenso kommen wir auf der Rückfahrt durch Burgund und (Süd-)Elsaß. Wenn euch dazu also auch noch was einfällt, immer her damit

  6. #6
    Benutzerbild von RambosDad
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    G-Town
    Beiträge
    6.872
    Likes
    3
    Monaco :

    Hafen
    La Rascasse was trinken gehen
    Palast
    Altstadt
    Casino
    mal durch den Tunnel gehen
    Shoppen

    sonst
    St. Tropez
    Cannes und
    sonst noch st raphael
    Zitat Zitat von Clay Beitrag anzeigen
    so, bin besoffen über ne bierbank gefallen und hab mir 2 rippen gebrochen, das wars erstmal mit sixpack...

  7. #7
    Benutzerbild von ComputerJunky
    Registriert seit
    Jan 2004
    Beiträge
    2.708
    Likes
    0
    St.Tropez ist von den Leuten her eher peinlich (imo), aber geile Yachten und Autos gibts zu gucken.

  8. #8
    Benutzerbild von Phayt
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    89
    Likes
    0
    Ah da fällt mir doch noch was ein:

    In Nîmes gibts ein riesiges Aquädukt, dass man sich anschauen kann, ich fands eg ziemlich cool
    Nee, das kann ich so nicht sagen.

  9. #9
    Community-Forum Benutzerbild von Benrath
    Registriert seit
    Mai 2003
    Beiträge
    15.414
    Likes
    1130
    das ist jetzt aber schon verdammt weit ab vom eigentlichen ziel..

    dann guck euch eher arles an oder das eigentliche aquadukt am pont du gard, was du gerade mit dem amphitheater von nimes verwechselst.

    montpellier fand ich toll, vor allem zum feiern aber ok ich war da als erasmus.
    "Wenn ihr nicht wisst wovon ihr redet, sprecht von einem System."


    "Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht !"

    "wollen wollen ist die höchste Form der Unterdrückung"

  10. #10
    Benutzerbild von never4
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    6.285
    Likes
    309
    Erst mal: Weniger Tage oder mehr Kohle einplanen, sonst könnte die Gegend vielleicht ein wenig teuer werden.
    Für die Rückfahrt durchs Burgund, zieht euch die Weinregion rein, schon recht sexuell da unten.

  11. #11
    Benutzerbild von Phayt
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    89
    Likes
    0
    Zitat Zitat von Benrath Beitrag anzeigen
    das ist jetzt aber schon verdammt weit ab vom eigentlichen ziel..

    dann guck euch eher arles an oder das eigentliche aquadukt am pont du gard, was du gerade mit dem amphitheater von nimes verwechselst.

    montpellier fand ich toll, vor allem zum feiern aber ok ich war da als erasmus.
    Ja sicher, du hast Recht. Wirklich nah dran ist das nichtmehr und in der Region von Marseille gibt es bestimmt auch so viel zu sehn. Ich hab mich nur sponta dran erinnert, dass ich es ziemlich interessant fand. Und da man ja nicht alle Tage nach Frankreich kommt und es - relativ gesehen - doch nicht allzuweit weg ist, dachte ich ich erwähne es einfach mal

    Meinen tat ich dies hier: http://de.structurae.de/projects/data/index.cfm?ID=p0000191

    Achso und wenn du schon bei Nimes bist, da ist auch gleich Avignon in der Nähe, die Stadt der Päpste.


    Weiter im Süden gibts noch zwischen Monaco und Nizza ein echt cooles Bergdorf, das nennt sich Eze
    Nee, das kann ich so nicht sagen.

  12. #12
    Benutzerbild von senkinio
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    104
    Likes
    0
    Hey,

    aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen das du dir einen beschissenen Zeitpunkt ausgesucht hast dort hin zu fahren. Die Gegend ist zu dieser Zeit nämlich dermaßen überrannt, dass es nicht mehr schön ist.
    Empfehlen kann ich dir auf jeden Fall einfach mal die Küstenstraße entlang der Côte d’Azur ab zu fahren. Da kommt quasi eine Sehenswürdigkeit nach der anderen. Obwohl ich dir abraten muss sowas zur Mittagszeit zu machen, bzw. versucht nicht unbedingt dann durch Städte wie St. Tropez zu fahren, weil dann ist nämlich stop and go angesagt .
    Auch bissel von der Küste weg, gibs recht schöne Ecken. Aber auch extrem krasse Straßen, also mir persönlich ist da damals echt ab und an gut die Falte gegangen als ich da so manche Ecken abgefahren habe. Die Straßen waren halt teilweise ziemlich schmal, und wenn du dann nach rechts schaust gehts mal locker 50-60 Meter steil bergab ohne eine Absperrung, ist schon komisches Gefühl ...
    In jeder Stadt da unten gibs übrigens Touricenter da kann man sich auch gute Tipps holen, wohin es gehen soll. Ist schon echt ne schöne Ecke dort, aber ich persönlich würde zu dieser Zeit nie wieder dort hin. Weils einfach viel zu voll ist. Aber es gibt ja Menschen die stehen auf sowas...
    Und stell dich schon mal auf sehr happige Preise ein...auf sehr sehr sehr sehr happige Preise ...

    MFG

  13. #13
    Entelechy
    Guest
    Marseille ist geil wenn man auf Magreb-Assis steht. Ansonsten eher weniger.

    Nîmes fand ich recht nice, die Stadt hat mir gefallen. Ui und August und Südfrankreich goes gar not. Juni kann ich da empfehlen, im August ist da alles EXTREM überfüllt, weil da jeder Fritz und seine Oma Ferien hat und dann an die Côte d'Azur fährt.
    Geändert von Entelechy (22. Mai 2010 um 15:41 Uhr)

  14. #14
    Tippspielmeister 2006
    Tippspielmeister 2017
    Mr. broodwar.de 2011
    Benutzerbild von Sabel
    Registriert seit
    Aug 2002
    Ort
    Nürnberger Land
    Beiträge
    21.951
    Likes
    3838
    Naja, vielleicht wollen wir ja zu jedem Fritz ins Getümmel. Die letzten Jahre waren wir immer ein, zwei Wochen zu spät dran, weil immer mindestens einer schlecht Urlaub bekommen hat. Da war dann kaum mehr was los. Jetzt, da wir nur zu zwei sind, stürzen wir uns voll rein
    Die Weingegenden wollen wir auf jeden Fall mitnehmen, ja. Vielleicht auch die ein oder andere gute Flasche für die Eltern mitnehmen. Ich plane auch nicht, auf Campingplätzen zu reservieren.

  15. #15
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.095
    Likes
    250
    Nein, Sabel ist dieses Jahr auch an der Côte d’Azur.
    Kann ich mir zumindest den Thread sparen für meinen Urlaub.
    1887

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •