Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 159
  1. #46
    Tippspielmeister WM 2014 Benutzerbild von EasyRider
    Registriert seit
    Jul 2000
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.594
    Likes
    242
    Zitat Zitat von FragmanXiC Beitrag anzeigen
    Du hast offentsichlich die WAhl zwischen AfD und dem 3. Weg. Musst halt schauen ob du eher n Nazi oder n Nationalsozialist sein möchtest.
    Werd lieber würfeln zwischen DKP und AfD, aber danke!
    The Ecstasy Of Gold


  2. #47
    Benutzerbild von Kizame
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    1.207
    Likes
    21
    Schön linksgrünversifft unterwegs:

    Volt 84,2 %
    SPD 82,9 %
    GRÜNE 76,3 %
    PIRATEN 72,4 %
    DIE LINKE 67,1 %
    CDU / CSU 65,8 %
    FDP 61,8 %
    AfD 26,3 %

  3. #48
    Benutzerbild von saistaed
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    1.257
    Likes
    535
    Ich fand auch https://deinwal.de ganz interessant: Hier kann man die Europaparlamentsabstimmungen der letzten Jahre durchgehen udn schauen, mit welcher Partei man am häufigsten einer Meinung war.

  4. #49
    Benutzerbild von Misfit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.116
    Likes
    13347
    https://www.juris.de/jportal/portal/...enachricht.jsp

    "Wahl-o-mat" darf in derzeitiger Form nicht weiter betrieben werden

    Das VG Köln hat auf Antrag der Partei "Volt Deutschland" der Bundeszentrale für politische Bildung untersagt, unter anderem ihr Internetangebot "Wahl-o-mat" in seiner derzeitigen Form zu betreiben.

    Konkret sei der Mechanismus der Anzeige der Auswertung zu beanstanden, so das Verwaltungsgericht.
    wurde ja immer wieder kritisiert, gerade volt hätte ich auch nie auf dem schirm gehabt ohne voteswiper
    Zitat Zitat von MegaVolt Beitrag anzeigen
    Gemeint war das offensichtlich als Antwort auf Misfit, der von angeblichem "nüchtern und sachlich posten" geschrieben hat, dies aber hier im Forum ganz und gar nicht tut.

  5. #50
    Benutzerbild von Outsider23
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    21.315
    Likes
    4743
    Ja, gibt auch überhaupt keinen grund diese künstlich klein gehaltene parteienauswahl aufrecht zu erhalten.
    You know, we have a saying in Massachusetts:"Maybe someday you get horribly sick and die!"

  6. #51
    Benutzerbild von Myta
    Registriert seit
    Mai 2003
    Beiträge
    4.219
    Likes
    482
    super Entscheidung. Das war wirklich kackdreist wie die bpb immer versucht hat die Wahlen zugunsten der großen Parteien zu beeinflussen.

    Der weitere Einwand der Antragsgegnerin, die Umsetzung der einstweiligen Anordnung sei technisch nicht möglich
    Das denen solche Argumente nicht selber peinlich sind

  7. #52
    Benutzerbild von saistaed
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    1.257
    Likes
    535
    Wurde auch Zeit. Schade, dass es erst so kurz vor der Wahl passiert.

  8. #53
    Benutzerbild von Stirling
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    3.136
    Likes
    2576
    Naja, klar ist es unnötig und schlecht, dass einem faktisch in erster Linie die großen angezeigt werden.
    Auf dee anderen Seite: diejenigen, die sich vom Wahl-o-Mat beeinflussen lassen, sind doch eher vom Schlage "ich wähle x weil das schon mein Opa gewählt hat". Da halte ich das Ergebnis vom Wahl-o-Mat immer noch für besser, trotz Einschränkung. So etwas wie Volt würden die ohnehin niemals wählen.

  9. #54
    Benutzerbild von Btah
    Registriert seit
    Mär 2001
    Beiträge
    23.932
    Likes
    883
    Grade bei Kleinparteien und einer Wahl ohne %-Hürde passt dieses Argument nicht. Denn hat man hier ja auch gesehen, man kriegt Parteien wie Volt sonst kaum mit. Grade sowas wie Wahl-o-Mat wäre eigentlich die Chance Aufmerksamkeit zu generieren.
    Wir haben die letzten Jahrzehnte nun wirklich einige neue Parteien gehabt, die mindestens kurzfristig (Piraten) oder eher regional (FW) Wahlgruppen erschließen konnten, glaube du überschätzt die Menge der "festgefahrenen" Wähler.
    Zitat Zitat von mistergecko Beitrag anzeigen
    Lies dir deinen Post unironisch durch: "Subtile" Beleidigungen mit schaugestellte Arroganz, die dir wahrscheinlich nicht mal mehr auffällt.

  10. #55
    Benutzerbild von tic0r
    Registriert seit
    Okt 2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.538
    Likes
    2331
    Zitat Zitat von Stirling Beitrag anzeigen
    Naja, klar ist es unnötig und schlecht, dass einem faktisch in erster Linie die großen angezeigt werden.
    Auf dee anderen Seite: diejenigen, die sich vom Wahl-o-Mat beeinflussen lassen, sind doch eher vom Schlage "ich wähle x weil das schon mein Opa gewählt hat". Da halte ich das Ergebnis vom Wahl-o-Mat immer noch für besser, trotz Einschränkung. So etwas wie Volt würden die ohnehin niemals wählen.
    Naja bevor jemand einmal den Wahl-O-Mat macht und mit der Entscheidung ins Wahllokal latscht, sollte er imo besser gar nicht wählen gehen. Klar, dann sinkt die Wahlbeteiligung, aber vielleicht macht sich die Politik dann mal Gedanken darum, wie sie das Internet und neue Medien tatsächlich mal ordentlich in Politik und politische Teilhabe einbinden. Der Wahl-O-Mat rettet so letztlich nur ein krankendes System, und das, ohne Wunder, für die etablierten Systemparteien. Ich find's ehrlich gesagt gut, dass der weg ist.

  11. #56
    Benutzerbild von wirki
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.680
    Likes
    11999
    Zitat Zitat von saistaed Beitrag anzeigen
    Wurde auch Zeit. Schade, dass es erst so kurz vor der Wahl passiert.
    man kann das auch kritisch sehen!

    https://www.bento.de/politik/wahl-o-...bd476#refsponi

    beer gives power
    Zitat Zitat von Zsasor Beitrag anzeigen
    wie ein xD einfach hauptmerkmal der deutschen internetnutzer ist.
    peinliches volk, man hätte uns nach dem zweiten mal besser richtig vernichtet.
    Zitat Zitat von yentoh Beitrag anzeigen
    again? der deutsche merkt ja nicht mal was für ein glück er hat, wenn die römische hochkultur sein sumpfland trockenlegen möchte, stattdessen immer nur meckern und KZs bauen

    #bärenhöhle

  12. #57
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.979
    Likes
    236
    Für den bento link solltest du einen perm ban kassieren.

  13. #58
    Benutzerbild von haschischtasche
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    10.641
    Likes
    344
    Naja, die Aussage »Durch die Klage ist der Wahl-O-Mat nicht besser geworden, sondern einfach ganz verschwunden«, ist doch eher eine komplett hirnrissige. Es ist ja nunmal nicht die Schuld von Volt, dass der Wahl-O-Mat "ganz verschwunden" ist, sondern liegt primär daran, dass die bpb sich weigert eine einstweilige Anordnung durchzusetzen und lieber mit "Es ist technisch nicht möglich mehr als acht Dinge auf einer Internetseite auszuwählen und anzuzeigen" argumentiert, statt eine (durchaus triviale) Lösung für das Problem zu implementieren.
    .
    .

    primum nihil nocere
    .
    .

  14. #59
    Benutzerbild von Shihatsu
    Registriert seit
    Sep 2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    25.330
    Likes
    2008
    Wtf. Nicht über bento diskutieren pls, das macht kleines dave gehirnaidslepra. Userbitte!
    28042011 - Und so mache ich mich auf, zu betreten den langen Winter meiner Seele...
    04052011 - Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.
    10092011 - Als ich ein Kind war, da redete ich wie ein Kind und dachte wie ein Kind und war klug wie ein Kind; als ich aber ein Mann wurde, tat ich ab, was kindlich war.
    26042012 - ...und der Herr sprach: Es werde Licht!
    05022015 - ...und er sah das es gut war!

  15. #60
    So, nachdem der Wahl-O-Mat ja wieder online ist und ich immer noch nicht weiss, was ich wählen soll, hab ich mal alle Parteien über das immer noch dämliche 8-Parteien-Auswahlsystem laufen lassen und komme zu folgendem Ergebnis (alles unter 70% mal weggelassen):

    NL: 83,0
    SPD: 78,7
    Humanisten: 76,6
    DiEM25: 76,6
    Volt: 75,5
    Grüne: 73,4
    Tierschutzpartei:73,4
    Piraten: 72,3
    BGE: 72,3
    BIG: 72,3
    LIEBE: 72,3
    Die Partei: 70,2
    Tierschutzallianz:70,2
    Graue Panther: 70,2
    LKR: 70,2

    SPD und Volt leider für mich unwählbar, wer Quoten (egal ob Frauen-, Männer- oder sonstwelche) für wirksame Mittel gegen Diskriminierung hält, hat imho 'nen soliden Lattenschuss und nicht verstanden, was Diskriminierung bedeutet.

    NL liest sich aber von dem was ich bisher so gefunden habe recht gut, stimmt mit allen meinen doppelt gewichteten Thesen überein und bei den wenigen wo wir uns unterscheiden, kann ich mit deren Begründung leben.

    Die Partei "Die neue Liberale – die Sozialliberalen" (NL) wurde 2014 in Hamburg gegründet und trat dort 2015 erstmals zur Bürgerschaftswahl an. Sie blieb dabei jedoch ohne Mandat und ist auch in keinem Parlament auf Bundes- oder Landesebene vertreten.

    Die Partei steht für eine Balance zwischen gesamtgesellschaftlicher Solidarität und der Bekämpfung sozialer Ungleichgewichte einerseits und individueller Freiheit und Verantwortung andererseits. So gehören sowohl die Abschaffung des Solidaritätszuschlags, die Befürwortung internationaler Freihandelsabkommen und eines vereinfachten Steuersystems als auch ein Grundeinkommen und Chancengleichheit im Bildungssystem zu ihren Zielen. Des Weiteren setzt sich die NL für Transparenz in der organisierten Interessenvertretung ein, plädiert für eine Änderung des Wahlrechts hin zu einem Präferenzwahlsystem und befürwortet eine konsequente Trennung von Kirche und Staat.

    Im Programm zur Europawahl setzt die NL verschiedene Schwerpunkte: Zum einen fordert sie eine Demokratisierung der EU. Dazu soll das Europaparlament u.a. alle Rechte eines Vollparlaments, das Initiativrecht und die alleinige Budgethoheit erhalten. Zudem wird gefordert, dass im Parlament beschlossene Gesetze nicht von anderen Institutionen abgelehnt werden dürfen. Die Liberale setzt sich zudem für gemeinsame, transnationale Wahlen und transparentere Politikprozesse sowohl in der Interessenvertretung als auch der Entscheidungsfindung ein. Zusätzlich soll die Rolle von Bürgerinitiativen gestärkt werden.

    Zum anderen soll eine Stärkung der Außen- und Sicherheitspolitik – unter Verzicht auf kurzfristige nationale Interessen – Europa sicherer machen. Dazu bedarf es aus Sicht der NL eines gestärkten Datenaustauschs anstelle von zunehmender Massenüberwachung. International wird ein stärkeres Auftreten der EU als friedensstiftende Macht gefordert. So plädiert die Partei für einen Sitz der EU im ständigen UN-Sicherheitsrat, eine Sicherheitsarchitektur unter der Einbeziehung der USA, NATO und Russlands und für eine Zweistaatenlösung zwischen Israel und Palästina.


    Wüsste jetzt spontan nichts, was meine Interessen besser abbildet.
    nobody is perfect, but I am pretty fuckin' close...

    Bnet: Syzygy#2418 - OVER 9000!

Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •