Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Benutzerbild von saistaed
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    1.277
    Likes
    551

    Sicher unterwegs mit Windows 10

    Hallo zusammen,

    da ich seit Kurzem zum erstenmal Win 10 auf nem eigenen Rechner nutze und sich hier einige ja ganz gut auskennen, wollte ich mal eine kleine Diskussion dazu anstoßen, was man tun sollte, damit die Kiste möglichst lange sicher und gut läuft.

    Ein paar Stichpunkte, über die ich mir so Gedanken mache:

    -Welcher Browser mit welchen Addons empfiehlt sich aktuell für den Alltag?
    Derzeit nutze ich Firefox mit NoScript und uBlock Origin. Genügt das? (Brain 2.0 ist imo bereits installiert. )
    Ich hab auch schon über die Addons Pi-Hole, uMatrix und Request Policy gelesen. Welche Vorteile bieten die und was lässt sich womit sinnvoll kombinieren?
    Womit seid ihr im Netz unterwegs und warum?

    -Benutzerkontentrennung
    Früher immer eins der wichtigsten Themen: Niemals mit Adminrechten unterwegs sein, außer es ist unbedingt nötig. Wie sieht eine (in puncto Sicherheit) sinnvolle Benutzerkontenverwaltung unter Win 10 aus?

    -Firewall
    Mehrheitsmeinung scheint hier zu sein, dass Firewalls eh kacke sind und/oder die hauseigene Win-10-Firewall ausreicht. Zustimmung?

    -Antivirenprogramm
    Früher war ich (unter Win XP) immer mit Antivir Guard, Spybot S&D und solchen Sachen unterwegs, weil man das angeblich so machen sollte. Ist sowas unter Win 10 noch nötig?
    Ich halte grundsätzlich wenig von "Systemrettung" und versuche mich durch regelmäßige Backups bzw. Cloudspeicherung der wichtigsten Daten grundsätzlich auf nem Stand zu halten, wo ich notfalls einfach alles plattmachen kann. Auf nem Rechner, der einmal infiziert war, fühle ich mich grundsätzlich nicht mehr allzu wohl.

    -"Windows-Tuning"
    Was ich von früher auch noch kenne sind so "Wir machen Windows schneller, sauberer und besser"-Tools wie CCleaner, TuneUp-Utilities oder wie sie alle heißen. Gibts sowas noch, ist es sinnvoll (war es das eigentilch jemals)?

    -Hardware-Überwachung
    Ergibt es Sinn, von Anfang an Diagnose-Programme wie CrystalDiskInfo laufen zu lassen, um frühzeitig auf eventuelle Hardwareprobleme aufmerksam zu werden? Wenn ja, welche sind zu empfehlen? Oder gilt hier die Devise: Wenn es ein Problem gibt, kriegt mans früh genug mit?



    Das sind so die Themen, die mir gerade einfallen. Wenn irgend jemand noch Empfehlungen für bestimmte Basisprogramme loswerden möchte, super.


  2. #2
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.025
    Likes
    243
    Nutze Chrome wenn dich die datenkrake nicht interessiert, breite Auswahl an AddOns und nicht so ein Humbug wie bei Firefox (hallo signierte Addons mit ungültigen tier 3 CAs). Mit Adminrechten kannst Du unterwegs sein, stell nur die UAC auf Anschlag. Firewall/AV ist absolut egal, wenn Du dein Hirn nutzt. Lieber die Zeit und das Geld in deine PiHole Installation stecken.
    CCleaner gehört eigentlich auf die all time ban list, genau wie alles andere dieser Art. Nutz einfach windows disk cleanup, erfüllt alles notige. hW Monitoring ist so eine Sache, zieht halt Leistung.
    Halte ich persönlich für unnötig.. Lediglich bei bei HDDs kann es Sinn machen bzgl. SMART Errors. Alles andere kriegt man eh direkt mit...

    Mach lieber regelmäßig Backups deiner Daten und eventuell einen Snapshot in unbestimmten Zeitabständen.
    Geändert von parats' (16. Mai 2019 um 18:52 Uhr)

  3. #3
    Benutzerbild von Shihatsu
    Registriert seit
    Sep 2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    25.337
    Likes
    2009
    DoNotSpy direkt nach Installation
    Mozilla oder Chrome danach (lol@parats, ich fang jetzt mal nicht an mit dem shady zeugs das goolge macht) - wenn du kein Bock auf sowas hast nimm Iron, Palemoon oder TorBrowser
    UAC MUSS auf anschlag, ist sie auf irgendwas anderem ist jegliche Sicherheit fürn Arsch
    LOL@CCleaner oder Firewalls, dein Brain2.0 ist nicht funktionsfähig, bitte deinstallieren - das galt übrigens zu XP-Zeiten schon.
    Antivirenkrams reicht das von Windows - wenn das anschlägt ist eh VIEL zu spät, und dann ist es völlig egal was dabei versagt dich zu schützen - weniger ist mehr.

    Für sauberes Internet:
    https://starcraft2.ingame.de/forum/t...=1#post6696016
    28042011 - Und so mache ich mich auf, zu betreten den langen Winter meiner Seele...
    04052011 - Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.
    10092011 - Als ich ein Kind war, da redete ich wie ein Kind und dachte wie ein Kind und war klug wie ein Kind; als ich aber ein Mann wurde, tat ich ab, was kindlich war.
    26042012 - ...und der Herr sprach: Es werde Licht!
    05022015 - ...und er sah das es gut war!

  4. #4
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.025
    Likes
    243
    Also Mozilla hat es neulich erst komplett verrissen mit ihrem scheiß ssl for addons. Chrome ist kein Gral, aber mir reicht es für das tägliche browsen und die add ons funktionieren wenigstens.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •