Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 52
  1. #31
    Banned Benutzerbild von Ph!L
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    10.514
    Likes
    527
    Zitat Zitat von Outsider23 Beitrag anzeigen
    Kachelmann hat sich doch unzähligen frauen gegenüber wie das letzte arschloch verhalten. Eine hat ihn dann halt versucht zu ficken, dann wurde sein verhalten öffentlich. Hurensohn ist er.


    achso ein Arschloch zu sein legitimiert seid neuem Verleumdung? Und dann ist es cool wenn jmd eine Vergewaltigung erfindet.

    Bist du eigentlich komplett behindert?


  2. #32
    Benutzerbild von Outsider23
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    21.818
    Likes
    5309
    Zitat Zitat von Ph!L Beitrag anzeigen
    achso ein Arschloch zu sein legitimiert seid neuem Verleumdung? Und dann ist es cool wenn jmd eine Vergewaltigung erfindet.

    Bist du eigentlich komplett behindert?

    Sagt doch niemand, dass das cool ist ne vergewaltigung zu erfinden. Es ist allerdings durchaus legitim kachelmann seinem bekannt gewordenen verhalten frauen gegenüber als dummen hurensohn anzusehen. Ich halte kachelmanns verhalten für moralisch verwerflich. Das er sich nicht illegal verhalten hat ändert daran nichts.
    You know, we have a saying in Massachusetts:"Maybe someday you get horribly sick and die!"

  3. #33
    Benutzerbild von Gustavo
    Registriert seit
    Mär 2004
    Beiträge
    1.471
    Likes
    2875
    Zitat Zitat von saistaed Beitrag anzeigen
    @Gustavo
    Dein Argument wird Heator nicht überzeugen, weil du von der Prämisse ausgehst, dass er im Fall Aussage gegen Aussage ohne jedes Vorwissen von Gleichverteilung ausgeht - wie jeder vernünftige Mensch es würde. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass er das nicht tut.

    Heator scheint falsche Beschuldigungen aus unverständlichen Gründen für wahrscheinlicher zu halten als wahre.
    Na ja, so richtig verstehe ich sein Argument nicht. Offensichtlich muss ja irgendeine der Vielzahl von Beschuldigungen aus dem Beispiel einen Unterschied machen, wenn er bei einer Zahl wie 20 von einer 50/50-Chance ausgeht, wenn er nicht glaubt dass wir alle (selbst ohne Beschuldigung) eine 50% Baseline haben. Aber das müsste ja heißen, dass, wenn Quantität keinen Unterschied macht, dass er nicht nur nicht von einer Gleichverteilung ausgeht, sondern von Nulleffekt für alle weiteren Beschuldigungen. Es gibt ja nur zwei mögliche Welten:
    1. Person A beschuldigt. Danach ziehen 19 andere Personen nach*, die aber aus diversen Gründen (Profitstreben, Geltungsdrang, falsche Erinnerung etc.) falsche Beschuldigungen erheben.
    2. Person A beschuldigt. Danach beschuldigen 19 andere Personen, von denen mindestens eine wahr ist.

    Wir wissen nicht, in welcher Welt wir leben. Aber bei einer hohen Zahl von Beschuldigungen fehlt mir die Fantasie mir vorzustellen, wie wir in der ersten Welt sein können. Wenn ich mir vorstellen kann, dass 19 Beschuldigungen falsch sind, warum sollte ich der ersten eine 50/50 Wahrscheinlichkeit einräumen? Wenn ich mir nicht vorstellen kann, dass die anderen 19 Beschuldigungen alle falsch sind, dann sollte die Wahrscheinlichkeit der tatsächlichen Unschuld mit der Zahl der Beschuldigungen sinken. Es ergibt hinten und vorne keinen Sinn, zumal ich ja nicht mal von einem Prominenten gesprochen habe. Wenn Otto Normalbürger 20x eines Sexualdelikts beschuldigt wird, kann man das Profitstreben und den Geltungsdrang als Motiv zumindest für die Mehrzahl der Beschuldiger quasi ausschließen, da kann es sich eigentlich nur um pure Kollusion zwischen den Beschuldigern handeln, um dem Beschuldigten zu schaden. Glaubt er wirklich, dass P(Kollusion|20 Beschuldigungen) gleich P(Serientäter|20 Beschuldigungen) ist? Das ist doch völlig absurd.


    *kleine Vereinfachung. Jede Permutation würde auf dasselbe hinauslaufen: Wenn die ersten X (X < 20) Anschuldigungen falsch sind, sie aber Anschuldigung X+1 provozieren, die für die 50/50 Chance verantwortlich ist, ist das als Situation gleichbedeutend
    Geändert von Gustavo (10. Juli 2019 um 02:02 Uhr)

  4. #34
    Banned Benutzerbild von Ph!L
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    10.514
    Likes
    527
    heator sollte einfach die Größe haben und zurückrudern und zugeben:

    Wenn 20 Personen eine Person beschuldigen etwas getan zu haben (und diese 20 nicht befreundet sind oder sich kennen usw usw..befangen sind usw.. whatever) dann ist das nicht 50/50 und es ist schon gleich nicht mal das selbe wie wenn eine Person jmd beschuldigt.

    Das er nicht mal in der Lage ist das zu revidieren zeigt was für ein armes Würstchen er ist. Oder er ist echt komplett unfähig, dum und hat keinerlei fähigkeit Gedanken von sich selbst zu reflektieren.

    Beides traurig.

  5. #35
    Benutzerbild von HeatoR
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    19.352
    Likes
    2187
    Das würde ich bei einer „normalen“ Person sogar tun, wenn sich die 20 Personen nicht kennen und die Aussagen voneinander unabhängig sind. Bei Prominenten ist der Trittbrettfahrereffekt aber zu groß, als dass mich da irgend eine Quantität überzeugen könnte.

  6. #36
    Community-Forum Benutzerbild von Benrath
    Registriert seit
    Mai 2003
    Beiträge
    15.505
    Likes
    1203
    Na was ein Start in den Tag. Die Bitte wäre nun jetzt nicht darauf rumzutrampeln, sondern eher wieder konstruktiv in das eigentliche Thema zu kommen.
    Wie trennt man das gesellschaftliche und juristische Urteil. und meinetwegen auch noch das private.
    "Wenn ihr nicht wisst wovon ihr redet, sprecht von einem System."


    "Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht !"

    "wollen wollen ist die höchste Form der Unterdrückung"

  7. #37
    Benutzerbild von MegaVolt
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    12.487
    Likes
    1036
    Zitat Zitat von Outsider23 Beitrag anzeigen
    Kachelmann hat sich doch unzähligen frauen gegenüber wie das letzte arschloch verhalten. Eine hat ihn dann halt versucht zu ficken, dann wurde sein verhalten öffentlich. Hurensohn ist er.
    Ein Hurensohn ist aber noch lange kein Vergewaltiger. Großer Unterschied.
    Dass er ein Hurensohn sein mag hätte seine Karriere nicht ruiniert, der Vergewaltigungsvorwurf schon.

    Zitat Zitat von Gustavo Beitrag anzeigen
    Wir wissen aber aus den Dunkelfeldstudien, dass die Zahl der Frauen, die sich diese Geschichten komplett ausdenken, niedrig ist; bei den meisten ist irgendetwas vorgefallen, wovon allerdings nicht alles strafrechtlich relevant ist.
    Hier ist imo der Denkfehler. Die Zahl mag insgesamt durchaus niedrig sein, wir reden aber nicht über einen durchschnittlichen Fall. Hier geht es um einen weltbekannten Schauspieler. Bei Schauspielern (oder allgemein bei populären Menschen, z.B. auch Politiker) gibt es ein riesiges incentive, sich Geschichten komplett auszudenken. Gleiches gilt für Trittbrettfahrer, auch für diese ist die Motivation bei berühmten Persönlichkeiten deutlich höher. Du kannst da nicht die Glaubwürdigkeits-Wahrscheinlichkeiten wie bei einer leider mittlerweile alltäglichen Gruppenvergewaltigung in Mühlheim ansetzen.

    Genau deshalb ist es imo auch sehr problematisch, dass bei bekannten Persönlichkeiten eine öffentliche Vorverurteilung i.d.R. irreversibel ist, selbst wenn sie später freigesprochen werden. Die Lösung? Der Kram muss eben vertraulich behandelt werden bis es zum Urteil kommt. Und wenn die Anklage was leaked dann sollte sie finanziell dafür Verantwortung tragen müssen, falls es nicht zu einem Schuldspruch kommt. Das mag Fälle aus Rache nicht verhindern aber immerhin ist die Anklage dann auch ruiniert, ein kleiner Trost. Sobald ein Fall öffentlich ist wird man es nunmal nicht vermeiden können, dass Menschen vorschnell urteilen, ohne massive Einschränkung der Pressefreiheit kommt man da sicher nicht gegen an. Und die ist für sowas natürlich auf gar keinen Fall gerechtfertigt.

    Zu den Dunkelfeldstudien: Was fällt da eigentlich unter "komplett ausdenken"? Sowas wie "Hatte einvernehmlichen Sex, war danach aber stinksauer weil er/sie mich als er/sie fertig war eine Schlampe nannte und wegging anstatt zu kuscheln und mich zu heiraten, deshalb zahle ich es ihm/ihr jetzt heim!" würde ich unter "komplett ausdenken" sehen, weil jeglicher Strafbestand vollkommen frei erfunden ist, aber es ist natürlich "irgendwas" vorgefallen. Wenn so etwas in der Dunkelfeldstudie nicht als "komplett ausdenken" zählt dann ist die von dir zitierte Zahl der Fälle nach Dunkelfeldstudie für diese Diskussion vollkommen für'n Arsch. Ich frage weil es ja leider nicht das erste Mal ist, dass du durchaus nicht schlechte Studien/Statistiken bringst aber diese dann komplett sinnentstellend falsch interpretierst.

  8. #38
    Benutzerbild von FragmanXiC
    Registriert seit
    Dez 2001
    Beiträge
    10.893
    Likes
    573
    Doch, auch Hurensöhnen kann man natürlich nachtragend sein und sie nicht mehr in seiner Gesellschaft haben.#

    Nochmal für dich: Es braucht keinen richterlichen Beschluss um Menschen nicht mögen zu dürfen. Das kann tatsächlich jeder selber entscheiden. Doch, wirklich, Richter sind hier keine gottgleichen Wesen auf deren Entscheidung wird warten müssen.
    XiC = Sünde, Vergessen wäre Maphack

    Xtreme insidious Corporation --> http://www.XiC-Clan.de/

  9. #39
    Benutzerbild von HeatoR
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    19.352
    Likes
    2187
    Was hat Kachelmann denn so unglaublich bösartiges getan?

  10. #40
    Benutzerbild von FragmanXiC
    Registriert seit
    Dez 2001
    Beiträge
    10.893
    Likes
    573
    Muss ich etwas "so unglaublich bösartiges getan haben" damit mich meine Kollegen nicht mehr zu Partys einladen? Oder meine Freunde mich nicht mehr bei D&D mtispielen lassen?
    Nö, natürlich nicht.

    Idioten und Arschlöcher werden isoliert.
    XiC = Sünde, Vergessen wäre Maphack

    Xtreme insidious Corporation --> http://www.XiC-Clan.de/

  11. #41
    Benutzerbild von waah11
    Registriert seit
    Okt 2002
    Beiträge
    7.444
    Likes
    563
    Er hat halt rumgefickt, sowas empört ganz schrecklich und rechtfertigt total sein Leben zu zerstören.

    Kachelmann wurde nicht von Kollegen & Co. isoliert oder ähnliches, der wurde durch die Presse öffentlich schuldig gesprochen bis irgendwann viel später rauskam, dass da gar nichts war.

    Ich mag Kachelmann nicht, aber was da abging war einfach nur daneben.
    Geändert von waah11 (10. Juli 2019 um 12:27 Uhr)
    Stop Rape, Say yes.

  12. #42
    Benutzerbild von HeatoR
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    19.352
    Likes
    2187
    Zitat Zitat von FragmanXiC Beitrag anzeigen
    Muss ich etwas "so unglaublich bösartiges getan haben" damit mich meine Kollegen nicht mehr zu Partys einladen? Oder meine Freunde mich nicht mehr bei D&D mtispielen lassen?
    Nö, natürlich nicht.

    Idioten und Arschlöcher werden isoliert.
    Na irgendwas sollte man schon getan haben? Alles was ich weiß ist, dass er unschuldig angeklagt wurde durch die Lüge einer geistig offensichtlich schwer gestörte Frau. Und er soll mehrere Geliebte gehabt haben. Sehe jetzt nicht, was er überhaupt verwerfliches getan hätte.

  13. #43
    Benutzerbild von FragmanXiC
    Registriert seit
    Dez 2001
    Beiträge
    10.893
    Likes
    573
    Tjoar. Wir sind halt keine konservativen Menschen hier, sondern recht liberal und modern. Uns juckt das nicht so.
    80% der Menschen in Deutschalnd sind aber "alt" und konservativ. In deren Welt hat man bitte nur einen Partner für Sex. Deswegen haben diese Menschen ihn eben isoliert.

    Dass ich das ganze Ding um Kachelmann durch die Medien auch als völlig bescheuert finde, ist man dahingestellt.
    XiC = Sünde, Vergessen wäre Maphack

    Xtreme insidious Corporation --> http://www.XiC-Clan.de/

  14. #44
    Benutzerbild von HeatoR
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    19.352
    Likes
    2187
    Hä? Aber Outsider hat doch gesagt er wäre ein "Arschloch" und ein "Hurensohn". Ist Outsider jetzt alt und konservativ oder wie?

  15. #45
    Benutzerbild von FragmanXiC
    Registriert seit
    Dez 2001
    Beiträge
    10.893
    Likes
    573
    Ja? was weiß ich? Vielleicht bist auch du alleine der einzig klar denkende Mensch auf diesem Planeten? Zumindest verhälst du dich so.
    XiC = Sünde, Vergessen wäre Maphack

    Xtreme insidious Corporation --> http://www.XiC-Clan.de/

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •