Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 69
  1. #31
    Benutzerbild von Bootdiskette
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.684
    Likes
    561
    raute an drwilly. nvidia kommt mir nie wieder ins haus. seit 2008 verfolgt AMD eine recht radikale open source strategie die ihresgleichen sucht. ein vollständiger open source treiber für alle grafikkarten der letzten mehr als 10 jahre inklusive vulkan, opengl/mesa, generell 3d, compute … da gibt es genau null gründe für nvidia. und damit sind wir noch nicht einmal bei der allgemeinen kunden- und floss-feindlichkeit von nvidia.

    PS: ja, der intel-treiber ist auch floss und ganz okay. aber die haben halt auch nix im bereich "zockfähig für semi-aktuelle sachen"
    Zitat Zitat von Photon Beitrag anzeigen
    ,kgjkea5ulöp8öswsw4


  2. #32
    Benutzerbild von MegaVolt
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    12.691
    Likes
    1112
    Ach Gott bin ich alt ... ja, ich habe vor 2008 mit dem Linuxen angefangen. Ist ja wirklich ewig her. Damals hat jeder NVidia dafür gelobt dass sie einen tollen prop Treiber der wirklich funktionierte für Linux lieferten (also genau das gleiche wie jetzt auch) und AMD fand jeder doof, weil sie weder prop noch offene Treiber hatten. Das sitzt bei mir noch zu tief
    Letztendlich funktioniert aus Nutzer-Sicht beides prima und die Gründe gegen NVidia ist eher ideologisch. Wenn man sowieso aufrüsten will mag das eine Rolle spielen, nur deshalb jetzt aber AMD zu kaufen wäre imo etwas übertrieben.

    Und nochmal bzgl. Texteditoren: Wenn du wirklich so viel mit denen machst dann lohnt sich ein Blick in Richtung vim/emacs vielleicht sogar wirklich. Die Einstiegshürde ist recht hoch aber jeder, der sie ernsthaft benutzt hat, schwört drauf und will nie wieder etwas anderes. Irgendeinen Grund muss das wohl haben, oder es ist das Stockhom-Syndrom.

  3. #33
    Benutzerbild von Bootdiskette
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.684
    Likes
    561
    "eher ideologisch"? Hast Du den Artikel nicht gelesen? NV integrieren ihren Treiber nicht ordentlich in das Ökosystem sondern wurschteln um existierende und anerkannte Standards drumherum, um sich billiger aus der Affäre ziehen zu können. Die Kooperation mit den Linux-devs ist eine Katastrophe … das sind alles technische Gründe die sich mit "mit dem Haufen kann man das Ökosystem nicht ordentlich weiterentwickeln" zusammenfassen lassen. Entsprechend ist auch nicht gesichert ob in naher Zukunft relevante Technologien wie Wayland ordentlich unterstützt werden, weil NV lieber ihr eigenes Süppchen kochen.

    Was das mit ideologisch zu tun haben soll darfst Du mir gerne erklären. AMD und Intel bekommen es seit über 10 Jahren hin, warum nicht NVidia?

    Und ich habe ganz gewiss genau und nur deswegen AMD gekauft. Es ist extrem unkompliziert, es war preiswert, die Karte wird technisch bis zum St.-Nimmerleinstag unterstützt werden und nicht wie bei NV irgendwann einfach nicht mehr funktionieren weil der Legacy-Treiber den aktuellen Kernel nicht mehr mag oder ähnliche Scheiße.

    Ad Texteditoren: Wer vim nicht kann sollte keinen Computer bedienen dürfen.
    Zitat Zitat von Photon Beitrag anzeigen
    ,kgjkea5ulöp8öswsw4

  4. #34
    Tippspielmeister WM 2018 Benutzerbild von Das Schaf
    Registriert seit
    Jun 2002
    Ort
    Marktoberdorf
    Beiträge
    6.983
    Likes
    127
    Zitat Zitat von MegaVolt Beitrag anzeigen
    Ach Gott bin ich alt ... ja, ich habe vor 2008 mit dem Linuxen angefangen. Ist ja wirklich ewig her. Damals hat jeder NVidia dafür gelobt dass sie einen tollen prop Treiber der wirklich funktionierte für Linux lieferten (also genau das gleiche wie jetzt auch) und AMD fand jeder doof, weil sie weder prop noch offene Treiber hatten. Das sitzt bei mir noch zu tief
    Letztendlich funktioniert aus Nutzer-Sicht beides prima und die Gründe gegen NVidia ist eher ideologisch. Wenn man sowieso aufrüsten will mag das eine Rolle spielen, nur deshalb jetzt aber AMD zu kaufen wäre imo etwas übertrieben.
    Mein Kollege brauchte ein Wochenende um seine neuen Nvida Treiber zu installieren, ich für meine amd 5minuten.
    Nvdia ist absolut nicht lustig unter linux.
    preis/leistung ist unter linux dadurch nochmal ein stück weiter pro amd!
    Original geschrieben von sHaO-LiNg
    Ich habe nie behauptet, meine Meinung sei mehr wert. Es trifft sich ganz einfach, dass ich meistens die höherwertige Meinung vertrete...
    Zitat Zitat von Atlaz Beitrag anzeigen
    Wenn sich zwei 2009er flamen ist das wie Frauenboxen

  5. #35
    Benutzerbild von MegaVolt
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    12.691
    Likes
    1112
    Das liest sich alles nach guten Gründen für Entwickler, gegen NVidia zu sein, aber aus Nutzer-Sicht wurden die ganzen Hürden ja (von den Entwicklern) genommen und der NVidia-Treiber funktioniert. Klar, bei einer Neuanschaffung kann man dann ja gerne AMD den Vorzug geben aber meine 1070 würde ich jetzt wegen sowas auf keinen Fall "unnötig" gegen AMD eintauschen.
    Für meinen NVidia-Treiber habe ich grob 30 Sekunden gebraucht: Im Menü "prop Treiber automatisch installieren" anklicken und alles läuft prima out-of-the-box.

  6. #36
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.372
    Likes
    297
    Es ging boot glaube ich auch nur darum, dass man dieses "Detail" in eine Kaufentscheidung einfließen lassen sollte, wenn man generell vorhat auf Linux zu wechseln und neue HW ansteht. Bestehende und funktionierende HW zu ersetzen ergibt natürlich keinen Sinn. Ich hab schon Lange auch nur AMD Karten und nie Probleme unter LMDE gehabt. Mein Schwager mit Arch und seiner NV hingegen kotzt gefühlt alle 3 Monate, weil das Notebook mal wieder nicht so will.

  7. #37
    Benutzerbild von Bootdiskette
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.684
    Likes
    561
    korrekt.

    und es "gründe für entwickler" zu nennen ist schon ein wenig kurzsichtig. das ökosystem linux kann langfristig nur dann attraktiv sein wenn die hardwarehersteller mit den kernelentwicklern kooperieren. einen hersteller zu unterstützen der aktiv das gesamte ökosystem behindert ist auch für user nicht sinnvoll, außer für kurzsichtige user mit einer "nach mir die sintflut" attitüde. aber gut, das betrifft ja einen großen teil der bevölkerung in den westlichen ländern.
    Zitat Zitat von Photon Beitrag anzeigen
    ,kgjkea5ulöp8öswsw4

  8. #38
    OT-Forum
    Tippspielmeister Snooker Fantasy 2014
    Benutzerbild von pinko
    Registriert seit
    Okt 2008
    Ort
    Meer
    Beiträge
    11.540
    Likes
    13498
    schon schade, dass nvidia und linux wohl so schlecht zusammengehen. ich war über jahre auch ati-nutzer, bis ich dann irgendwann die schnauze von ihren beschissenen windowstreibern und der software, die eher bloatware war, voll hatte. bin dann zu nvidia gewechselt und seither sehr zufrieden.
    als ich noch programmiert habe, hatte ich immer ne linuxpartition auf der platte. brauche sie nun nicht mehr wirklich, ich bin alt und bequem geworden.
    Geändert von pinko (20. September 2019 um 20:24 Uhr)
    beer gives power
    #bärenhöhle

    stream

  9. #39
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.372
    Likes
    297
    AMD hat seine Software eigentlich recht gut in Griff seit ca. 2-3 Jahren. Zu ATI Zeiten war das aber wirklich schlimm.

  10. #40
    Benutzerbild von Bootdiskette
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.684
    Likes
    561
    piko: NV und Linux geht schon recht reibungslos, durchaus wie von MV beschrieben. Es ist halt trotzdem noch ne Ecke reibungsloser und zukunftssicherer mit AMD. Der Windows-Treiber von AMD ist in der Tat mittlerweile auch besser als der von NV wenn man den Reddit-Kommentaren glauben darf.
    Zitat Zitat von Photon Beitrag anzeigen
    ,kgjkea5ulöp8öswsw4

  11. #41
    Benutzerbild von drwilly
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    3.013
    Likes
    123
    Wo ist eigentlich Shi? Oder hat der sich doch für Gentoo entschieden und der Firefox kompiliert noch?

  12. #42
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13.372
    Likes
    297
    Er ist wahrscheinlich in den tiefen von unix porn versunken und kriegt die Keule nicht klein.

  13. #43
    Benutzerbild von Shihatsu
    Registriert seit
    Sep 2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    25.424
    Likes
    2127
    Sagen wir es mal so, Majaro ist weg, Arch ist da, ne Ati-GPU wird gerade gesucht und ich ärgere mich mit dem drecks NVidia-Treiber und Wineflags und der darin enthaltenen Registry rum um plugy zum laufen zu bringen. 4te Installation from Scratch, Arch > me. Später mehr, nur kurz: Tiled WM ist für Masochisten die auch Gentoo mögen, und RTFM kannste dir sparen, Booti - ich habe dich nach deiner Meinung gefragt, nicht was man wie installiert. Deine Meinung ist mir wichtig.
    Edit: Fick dich, xorg/sddm, fick dich!
    Geändert von Shihatsu (25. September 2019 um 11:07 Uhr)
    28042011 - Und so mache ich mich auf, zu betreten den langen Winter meiner Seele...
    04052011 - Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.
    10092011 - Als ich ein Kind war, da redete ich wie ein Kind und dachte wie ein Kind und war klug wie ein Kind; als ich aber ein Mann wurde, tat ich ab, was kindlich war.
    26042012 - ...und der Herr sprach: Es werde Licht!
    05022015 - ...und er sah das es gut war!

  14. #44
    Benutzerbild von Bootdiskette
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.684
    Likes
    561
    Meine Meinung ist für Dich irrelevant, Du musst schon selbst entscheiden was für Dich passt. Installieren, anschauen, deinstallieren, next. Irgendwann hast Du Deine Lieblingssoftware gefunden und bleibst dabei.
    xorg und sddm sind doch easy einzurichten. systemctl enable sddm, restart oder systemctl start sddm, fertig.
    Zitat Zitat von Photon Beitrag anzeigen
    ,kgjkea5ulöp8öswsw4

  15. #45
    Benutzerbild von Shihatsu
    Registriert seit
    Sep 2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    25.424
    Likes
    2127
    Ist ja lustig wie einfach das doch alles für dich ist. Füer mich ist es das nicht, denn es funktioniert nicht fehlerfrei (und das war von mir nur ein rant, kein Hilfegesuch auf das ich von dir eh wieder nur "RTFM" zu hören kriege). Du bist son richtiger Linux-Spezi. "Musst du alles selber ausprobieren" "RTFM" etc pp. - deshalb kommt die opensource-Gemeinde beim otto-normal-anwender so schlecht weg.
    Es ist eben zur Inspiration NICHT irrelevant welche software du verwendest, und was ein Fragender irrelevant oder nicht empfindet (achte auf die Wahl des verbs, perception makes reality und so) ist ganz allein seine Sache. Du bist anmassend und arrogant, das ist ziemlich schade, aber halt auch ziemlich typisch.
    Und bevor du jetzt endgültig enraged und dich fies behandelt fühlst: Vergleiche mal deine Antworten mit denen der anderen hier und überleg welche mir geholfen haben und welche nur den poster in gutem Licht haben dastehen lassen... Wirklich schade. Also tu mir als OP doch den Gefallen und versuch mir zu helfen anstatt zu zeigen wie toll du Linux kannst.
    28042011 - Und so mache ich mich auf, zu betreten den langen Winter meiner Seele...
    04052011 - Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.
    10092011 - Als ich ein Kind war, da redete ich wie ein Kind und dachte wie ein Kind und war klug wie ein Kind; als ich aber ein Mann wurde, tat ich ab, was kindlich war.
    26042012 - ...und der Herr sprach: Es werde Licht!
    05022015 - ...und er sah das es gut war!

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •