BlizzCon 2018: Zeratul wurde als neuer Co-op Commander vorgestellt

Die BlizzCon 2018 hat am gestrigen Freitag ihre Pforten geöffnet und erwartungsgemäß fallen die Neuigkeiten für das StarCraft-Universum weit nach dem Zenit von Teil 2 sehr gemäßigt aus. Dennoch gibt es eine kleine Überraschung zu vermelden, die für jeden StarCraft-Geek absolut überfällig gewesen ist. Nachdem dieses Jahr schon das markante Gesicht von Wings of Liberty, der Hüne Tychus Findlay, dem überaus beliebten Co-op-Modus hinzugefügt worden ist, hat sich Blizzard Entertainment für die hauseigene Messe eine weitere hochkarätige Neuzugangs-Ankündigung aufgespart.

Kein Geringerer als der dunkle Templer Zeratul, der zu Beginn von Legacy of the void noch den tragischen Heldentod starb, steht mit seinen machtvollen Kriegern bereit, die Schlachtfelder des Co-op-Modus ordentlich aufzumischen. Seine Technologie ist dabei seiner Rolle in StarCraft II angepasst. Er muss Artefakt-Bruchstücke sammeln, um seine Fähigkeiten entfesseln zu können. Er ist wie Kerrigan, Zagara, Fenix oder eben auch Tychus Findlay als Held auf dem Schlachtfeld steuerbar und kann damit mächtig zwischen den Ausgang von Gefechten entscheiden.

Spielweise

Zeratuls Spielweise dreht sich hauptsächlich um die Fähigkeit Prophetische Vision, mit der Spieler drei Artefaktbruchstücke der Xel’Naga auf der Karte entdecken können. Spieler sollten diese Artefaktbruchstücke auf jeden Fall sammeln, da sie Zeratul auf verschiedene Weise verstärken:

  • Zeratul, seine Einheiten, angeforderten Einheiten, Verteidigungsstrukturen und Sonden erhalten mit jedem Artefaktbruchstück Upgrades für Waffen, Panzerung und Schilde.
  • Zeratul hat keine klassischen erforschbaren Fähigkeiten. Stattdessen gewähren gefundene Artefaktbruchstücke seinen Einheiten Artefaktverbesserungen, die entweder neue Fähigkeiten oder Verbesserungen existierender Fähigkeiten darstellen.
  • Zeratul kann bis zu vier Fähigkeiten in der oberen Konsole haben, von denen aber nur eine zu Beginn des Spiels freigeschaltet ist. Mit jedem gefundenen Artefaktbruchstück werden in der oberen Konsole neue Fähigkeiten freigeschaltet.
  • Die angeforderten Einheiten der Legendären Legion werden mit jedem gefundenen Artefaktbruchstück verbessert.
  • Zeratul selbst erhält Boni.

Außerdem wird Zeratuls obere Konsole vollständig anpassbar sein – das ist einzigartig unter den Kommandanten. Sowohl zu Beginn des Spiels als auch bei jedem gefundenen Artefaktbruchstück könnt ihr in der oberen Konsole aus zwei oder drei Fähigkeiten eine zusätzliche Fähigkeit wählen. Bei dieser Auswahl sollten Spieler besonders auf ihre persönliche Spielweise sowie die Anforderungen der Mission achten.

Design-Philosophie

Wir waren schon immer Riesenfans von Zeratuls Charakter im StarCraft-Universum. Also wussten wir, dass wir ihn auch im Co-op haben wollen. Allerdings hatten wir schon mit Vorazun einen Kommandanten der Dunklen Templer, deshalb haben wir besonders darauf geachtet, dass sich Zeratul genug von seinem Gegenstück der Nerazim unterscheidet.

Wir wussten von Anfang an, dass wir Zeratul als spielbaren Helden auf dem Schlachtfeld haben wollten. Außerdem sollte er eine kleine Elitetruppe haben, da er in der StarCraft II-Kampagne am häufigsten im Kontext von Aufständen vorkommt. Wir wussten aber auch, dass das nicht reichen würde, also spielten wir die Kampagne, um uns richtig in Zeratul hineinzuversetzen, der mehr als nur ein Dunkler Templer ist.

Im Laufe der Kampagne suchte Zeratul die Weisheit der Xel’Naga und war besessen davon, ihre Prophezeiungen zu finden. Wir haben ausprobiert, wie man das in sein Design integrieren könnte, und entwickelten schlussendlich die Fähigkeit Prophetische Vision. Damit können Spieler die Leere durchdringen und auf jeder Karte die Standorte prozedural platzierter Artefaktbruchstücke der Xel’Naga aufspüren.

Außerdem wollten wir einen Kommandanten erschaffen, der sich anders als die restlichen Protoss anfühlt und spielt. Darum erhält Zeratuls Armee einzigartige Xel’Naga-Verbesserungen, mit der Spieler die klassischen Protoss-Einheiten hoffentlich in einem ganz neuen Licht sehen. Zeratul soll sich sowohl wie ein Xel’Naga-Kommandant als auch wie ein Protoss-Kommandant anfühlen.

Am Ende sind wir während der Kampagne zu dem Schluss gekommen, dass Zeratul die interessante Eigenart hat, Verbündete zu finden, die sich nur zu gern für ihn opfern. Das inspirierte uns zu den angeforderten Einheiten der Legendären Legion, mit denen Spieler Verstärkung von anderen Protoss-Fraktionen anfordern können (häufig, um sie dann in den Tod zu schicken).

Fähigkeiten in der oberen Konsole

Auf Stufe 15 hat Zeratul für jede Fähigkeit in der oberen Konsole drei Möglichkeiten. Passt euch an den Gegner und die Missionsziele an, und trefft dementsprechend eure Wahl.

Stufe 1

Telbrus‘ Legion

Telbrus und seine Berserker machen mit Schwärmen von Einheiten kurzen Prozess, damit eure Armee nicht überrannt wird.

Zorayas Legion

Seht ihr euch Gefahren aus der Luft gegenüber, dann sorgen Zoraya und ihre Flotte von Phasengleitern für einen sicheren Luftraum.

Serdaths Legion

Die von Serdath angeführten Dunklen Archons können mit ihren Fähigkeiten zur Gedankenkontrolle das Blatt schnell wenden.

Stufe 2

Stasisstrahl:

Der Stasisstrahl kann die angreifende Armee in zwei Hälften teilen, wodurch ihr kurz die Oberhand gewinnt, oder eure Expansion schützen, bis Verstärkung eintrifft.

Tesseraktmonolith

Diese Verteidigungsstruktur kann im ganzen Sichtfeld herbeigerufen werden, um zusätzliche Feuerkraft bereitzustellen oder gegnerisches Feuer abzufangen.

Leerenunterdrückungskristall

Diese mächtige Fähigkeit verringert die Angriffs- und Bewegungsgeschwindigkeit eurer Gegner drastisch.

Stufe 3

Standhafte Verstärkung

Diese passive Fähigkeit erhöht die Dauer von Zeratuls angeforderten Legion- und Avatar-Einheiten um 50 %.

Tesseraktmatrix

Verstärkt den Tesseraktmonolith, wodurch er mobiler und haltbarer wird.

Leerentransit

Verringert die Abklingzeit der Transit-Fähigkeiten von Zeratul und seinen Einheiten um 50 %.

Stufe 4

  • Avatar der Form: Dieser Avatar schöpft das volle Potenzial übersinnlicher Kräfte aus. Er kann mächtige Fähigkeiten mit Flächenschaden einsetzen und aufgeladene Kristalle herbeirufen.
  • Avatar der Wesenheit: Solang sie in der Nähe des Avatars der Wesenheit sind, werden eure Einheiten kontinuierlich verstärkt und Gegner in schwächere Formen zurückentwickelt.

Zeratul

  • Kann in schneller Abfolge Transit einsetzen, um sofort anzugreifen oder sich zurückzuziehen.
  • Wird der Leerensucher herbeigerufen, kann Zeratul sofort auf jeden Punkt der Karte transportiert werden.
  • Sein Schattenschlitzer erledigt Gruppen von Einheiten mit einem Schlag.
  • Zeratuls wichtigste Fähigkeit Prophetische Vision lokalisiert Xel’Naga-Bruchstücke.

Vermächtnis der Xel’Naga

Lauerer

Panzerabwehr-Fernkampfeinheit, die nach dem Transit eine Leerenerscheinung zurücklässt, die dem nächsten Gegner Bonusschaden zufügt.

Schildwache

Unterstützungseinheit, die Schaden auf den Angreifer zurückwirft und verlorene Schilde wieder auflädt.

Leerentempler

Der Leerentempler fügt Gegnern mit seiner Transit-Fähigkeit Schaden zu. Er kann sich in die Leere zurückziehen, wenn er tödlichen Schaden erleidet, und dann mit vollen Trefferpunkten und Schilden zurückkehren.

Erzwinger

Schwere Panzerabwehreinheit, die Boden- und Lufteinheiten angreifen kann sowie sämtliche Schäden repariert, sobald ihre Schildbarriere aktiviert wird.

Abrogator

Der Abrogator ist effektiv gegen Gruppen von Bodeneinheiten. Seine Psi-Nova teilt sich in kleinere Druckwellen auf, die noch mehr Schaden zufügen.

Leerenmatrix

Transporter, der paarweise gebaut wird. Er erschafft ein in beide Richtungen nutzbares Wurmloch, das sofortigen Transport und unvergleichliche Mobilität ermöglicht.

Wächter

Zeratul nutzt den zuverlässigen Wächter, um unsichtbare Gegner aufzudecken und vor kommenden Angriffen zu warnen.

Fortschritt

Macht der Xel’Naga

Zeratul hat eine Startversorgung von 100 und seine Einheiten haben erhöhte Trefferpunkte und Schaden. Gebäude benötigen keine Pylonenenergie und Einheiten können direkt auf das Schlachtfeld gewarpt werden. Zeratuls Uralter Nexus kann automatisch Uralte Assimilatoren bauen.

Erfüllte Prophezeiung

Schaltet Zeratuls Fähigkeit frei, das dritte und letzte Artefaktbruchstück zu finden. Sobald alle Artefakte gefunden wurden, schaltet Zeratul die folgenden Fähigkeiten frei:

  • Ruft den Avatar der Form, die Verkörperung psionischen Potenzials.
  • Ruft den Avatar der Wesenheit, die Verkörperung evolutionären Potenzials.

Upgradepaket: Durchgangverbesserungen 1

Schaltet nach dem Fund des zweiten Artefaktbruchstücks die folgenden Durchgang-Artefaktupgrades frei:

  • Der Transit des Xel’Naga-Lauerers kann eine Leerenerscheinung zurücklassen, die einmal mit 200 % ihres Waffenschadens angreift.
  • Erhöht die Energieregeneration der Xel’Naga-Schildwache um 100 %.
  • Der Transit des Leerentemplers kann 50 Schaden an Einheiten in seiner Bahn verursachen.
  • Tesseraktkanonen und Tesseraktmonolithen können alle 60 Sek. bis zu 100 Schaden absorbieren.

Neue Einheit: Xel’Naga-Abrogator

Robotische Kontereinheit. Kann die Fähigkeit Psi-Nova einsetzen, um schweren Flächenschaden zu verursachen. Kann in der Konstruktfabrik gebaut werden. Kann Bodeneinheiten angreifen.

Upgradepaket: Tesseraktverbesserungen

Schaltet die folgenden Artefaktfähigkeiten frei:

  • Platziert einen Tesseraktmonolith am Zielort. Tesseraktmonolithen können Gegner betäuben, sich selbst projizieren und sich selbst vor Schaden schützen.
  • Verbessert die Effektivität von Fähigkeiten wie Abbildprojektion und Schattenbarriere um 100 %.

Upgradepaket: Konstruktverbesserungen 1

Schaltet nach dem Fund des zweiten Artefaktbruchstücks die folgenden Konstrukt-Artefaktupgrades frei:

  • Die Luftabwehrwaffe des Xel’Naga-Erzwingers kann gegnerische Lufteinheiten zurückstoßen und fügt erfassten Einheiten 50 % des Schadens zu.
  • Verringert die Abklingzeit der Psi-Nova des Xel’Naga-Abrogators um 50 %.
  • Erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit von Xel’Naga-Wächtern um 50 %.

Pfad der Leere

Schaltet die folgenden Artefaktfähigkeiten frei:

  • Fordert Serdath und seine legendäre Legion Dunkler Archons zur Unterstützung an. Serdath kann nicht direkt gesteuert aber über die obere Konsole gelenkt werden.
  • Ruft einen unverwundbaren Leerenunterdrückungskristall herbei, der die Bewegungs- und Angriffsgeschwindigkeit gegnerischer Einheiten verringert und gegnerische Gebäude in der Nähe deaktiviert.
  • Verringert die Abklingzeit der Transit-Fähigkeiten von Zeratul und seinen Einheiten um 50 %.

Mächtigere Legionen

Legendäre Legionen erhalten neue Fähigkeiten sobald das dritte Artefaktbruchstück gefunden wurde:

  • Telbrus erhält die Fähigkeit Rückkopplung, welche einer gegnerischen Einheit Energie entzieht. Telbrus‘ Berserker-Legion erhält die Fähigkeit Sturmangriff, mit der sie gegnerische Bodeneinheiten abfangen können.
  • Zoraya und ihre Phasengleiter-Legion erhalten die Fähigkeit Prismatische Reichweite, welche die Reichweite ihrer Waffen mit jedem Angriff erhöht.
  • Serdath und seine Dunklen Archons erhalten die Fähigkeit Maelstrom, die gegnerische Einheiten in einem Gebiet zeitweise betäubt.

Neue Einheit: Xel’Naga-Leerenmatrix

Fliegender Wurmlochgenerator. Wird paarweise gebaut. Kann eine Verbindung zwischen allen Xel’Naga-Leerenmatrizen auf dem Feld herstellen.

Chronometrie

Verringert die Bauzeit von Einheiten, die vom Xel’Naga-Durchgang und der Konstruktfabrik produziert werden, um 50 %.

Upgradepaket: Durchgangverbesserungen 2

Schaltet nach dem Fund des dritten Artefaktbruchstücks die folgenden Durchgang-Artefaktupgrades frei:

  • Der Xel’Naga-Lauerer kann bis zu 3 Präventivtransit-Aufladungen speichern und alle 8 Sek. eine Aufladung zurückerhalten.
  • Die Xel’Naga-Schildwache kann eine Aura mit Reichweite 4,5 erschaffen, die 50 % aller Projektile auf den Angreifer zurückwirft.
  • Wenn ein Leerentempler tödlichen Schaden erleidet, zieht er sich in die Leere zurück und regeneriert über 10 Sek. seine Trefferpunkte und Schilde.
  • Tesseraktkanonen und Tesseraktmonolithen können sich selbst für 60 Sek. an einen Zielort projizieren.

Agent der Schatten

Verringert die Versorgungskosten von Xel’Naga-Schildwachen auf 1. Verringert die Versorgungskosten eines Paars von Xel’Naga-Leerenmatrizen auf 1. Verringert die Versorgungskosten von Xel’Naga-Wächtern auf 0.

Upgradepaket: Konstruktverbesserungen 2

Schaltet nach dem Fund des dritten Artefaktbruchstücks die folgenden Konstrukt-Artefaktupgrades frei:

  • Erhöht den absorbierten Schaden der Barriere des Xel’Naga-Erzwingers um 300 %. Die Barriere des Xel’Naga-Erzwingers stellt dessen Trefferpunkte bei jeder Aktivierung vollständig wieder her.
  • Wenn die Psi-Nova eines Xel’Naga-Abrogators explodiert, erzeugt sie drei kleinere Novas, die gegnerischen Einheiten in ihrer Bahn jeweils 50 Schaden zufügen.
  • Einheiten in der Nähe einer Xel’Naga-Leerenmatrix im Wurmlochmodus haben eine erhöhte Schildregenerationsrate von 2 pro Sekunde.
  • Erhöht den Sichtradius von Xel’Naga-Wächtern um 50 %.

Reinheit der Perfektion

Der Avatar der Form erhält die Fähigkeit, Geladene Kristalle herbeizurufen, die jeweils kleine Psi-Stürme hervorrufen können. Der Avatar der Wesenheit erhält die Fähigkeit, gegnerische Einheiten in einem großen Bereich in schwächere Evolutionsformen zu verwandeln.

Reinheit des Willens

Sobald alle drei Artefaktbruchstücke der Xel’Naga gefunden wurden, erhält Zeratul zusätzliche Trefferpunkte, erhöhten Schaden, erhöhten Schaden für Schattenschlitzer und bis zu 3 Aufladungen für Transit.


Zeratul erscheint zusammen mit Patch 4.7.0. Ihr könnt ihn euch einzeln oder im Premiumpaket holen, das außerdem seinen Ansager und ein Co-op-Stimpack enthält.

Mein Leben Für Aiur - Patch 4.7.0 ist LIVE! Testmodus: Update zu den Balance-Änderungen
Comments
Eredalis
Ich hoffe, Patch 4.7.0 wird heute Nacht aufgespielt.

Schops
Obwohl Tychus gefühlt erst vorgestern die Bühne betreten hat... egal Zeratul
Shihatsu
Tychus macht mir von allen Commandern am wenigsten Spass. Zeratul sieht mir nach enr Mischung aus Vorazun und Tychus aus. Vorazun macht mir am meisten Spass. Huom...
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!